Unfall im Kreis Kassel

Auto schleudert gegen Lkw - Mann schwer verletzt

Schwerer Unfall bei Wolfhagen im Kreis Kassel: Ein Mann wurde schwer verletzt. Die Bundesstraße B251 wurde zwischenzeitlich voll gesperrt.
+
Schwerer Unfall bei Wolfhagen im Kreis Kassel: Ein Mann wurde schwer verletzt. Die Feuerwehr Wolfhagen war im Einsatz.

Bei einem Unfall bei Wolfhagen im Kreis Kassel ist ein Mann schwer verletzt worden. Zwei Autos krachten auf der B251 ineinander. Eines der Fahrzeuge wurde daraufhin gegen einen Lkw geschleudert.

  • 50.000 Euro Schaden nach schwerem Unfall bei Wolfhagen
  • Ein Auto wird gegen einen Lkw geschleudert
  • Ein Mann wird schwer verletzt

Wolfhagen - Bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße B251 bei Wolfhagen (Kreis Kassel) ist ein Mann schwer verletzt worden. Die Bundesstraße war zwischenzeitlich voll gesperrt.

Wie die Polizei mitteilt, kam es am Dienstagnachmittag zu dem Unfall auf der B251 bei Wolfhagen im Kreis Kassel. Offenbar wollte der 66-jährige Wolfhager mit seinem roten Mitsubishi gegen 16.46 Uhr von der Bundesstraße in Richtung Istha abbiegen. Der Fahrer fuhr aus der Richtung Wolfhagen kommend in Richtung Oelshausen.

Kreis Kassel: Schwerer Unfall bei Wolfhagen

An der Abfahrt Istha wollte der Fahrer dann offenbar von der Bundesstraße in Richtung Istha abbiegen. Dabei übersah der Fahrer nach ersten Erkenntnissen der Polizei einen entgegenkommenden BMW und es kam zu einem Unfall.

Die beiden Autos kollidierten miteinander. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto des Unfallverursachers über die Fahrbahn geschleudert. Der 54-jährige Naumburger krachte daraufhin mit seinem BMW gegen einen an der Abfahrt stehenden Lkw. Der Unfallverursacher wurde bei dem Unfall bei Wolfhagen (Kreis Kassel) schwer verletzt.

Unfall im Kreis Kassel - Person schwer verletzt

Der schwer verletzte Fahrer wurde noch an der Unfallstelle medizinisch versorgt. Anschließend wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Auch der am Unfall beteiligte BMW-Fahrer und der 55-jährige Lkw-Fahrer aus Habichtswald wurden noch an der Unfallstelle im Kreis Kassel untersucht.  Der Notarzt konnte bei diesen Personen jedoch keine Verletzung feststellen.

Die Feuerwehr Wolfhagen war mit den Ortsteilwehren im Einsatz und räumte die Unfallstelle auf der B251 bei Wolfhagen (Kreis Kassel). Die Bundesstraße musste nach dem Unfall zeitweise voll gesperrt werden. Der Schaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt.

Weitere Unfälle im Kreis Kassel

Bei einem Unfall in Kassel wurden am Montag mehrere Personen verletzt. Nach einem Aufprall wurde ein Auto herumgeschleudert und kracht in mehrere Fahrzeuge. Ein weiterer Unfall im Kreis Kassel ereignete sich vergangene Woche bei Breuna. Eine Frau missachtete die Vorfahrt und verursachte einen Schaden von 35.000 Euro. Bei einem Unfall hat sich ein Auto mehrfach überschlagen. Ein Schwerverletzter wurde ins Krankenhaus transportiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.