Kreisklinik Wolfhagen: Frank Schuppert ist neuer Chefarzt

+
Neuer Chefarzt in Wolfhagen vorgestellt: Prof. Dr. Frank Schuppert (links) leitet ab sofort mit Oberarzt André Raum (2. von links) die Innere Abteilung in der Kreisklinik. Bei der Vorstellung dabei Geschäftsführer der Kreisklinik Bernd Tilenius, Landrat Uwe Schmidt und GNH-Chef Karsten Honsel (von links).

Wolfhagen. Die Kreisklinik Wolfhagen hat einen neuen Chefarzt: Prof. Dr. Frank Schuppert leitet ab sofort die Abteilung für Innere Medizin, nachdem diese Stelle seit eineinhalb Jahren vakant war.

Mit ihm startet die Gesundheit Nordhessen (GNH) ein neues Modell zur Vernetzung der Klinikstandorte. Schuppert ist gleichzeitig Direktor der Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie und Innere Medizin am Klinikum Kassel. Er wird zwei Tage die Woche in Wolfhagen sein.

Bei Auslastung des Klinikums sollen Patienten in Wolfhagen versorgt werden. Dies gilt auch für die Intensivversorgung. Dazu wurden die Beatmungsplätze in Wolfhagen von drei auf vier aufgestockt. Das Verbundmodell ist perspektivisch auch für Hofgeismar angedacht. „Wir wollen mit diesem Austausch Erfahrungen sammeln, durch neue Angebote in Wolfhagen die Klinik noch attraktiver machen und den Marktanteil erhöhen“, sagte GNK-Vorstandschef Karsten Honsel am Freitag in einer Pressekonferenz gegenüber der HNA. Dies gehöre zu einem langfristigen Erfolgskonzept für die Kliniken im ländlichen Raum.

Der Chefarzt entwickelt außerdem derzeit mit Oberarzt André Raum ein neues Konzept zur Weiterbildung von Fachärzten der Inneren und Allgemeinmedizin in der Kreisklinik. Auch die OP-Palette könnte erweitert werden.

„Ich habe vor, genau zuzuhören, was die Patienten und die niedergelassenen Ärzte im Wolfhager Land von unserer Abteilung erwarten und das nach und nach umzusetzen“, sagte Schuppert bei seiner Vorstellung. Zu diesem Zweck werde er zunächst regelmäßig an Visiten teilnehmen und die Abläufe kennenlernen.

„Dies ist eine guter Tag für die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum“ sagte Landrat Uwe Schmidt. Mit dem Dienstantritt des neuen Chefarztes solle die Kooperation der Kliniken intensiviert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.