Wahl am Sonntag

Vorstandswahlen im Kirchenkreis Wolfhagen: 21.000 Christen wählen am Sonntag

+
Die Urne steht bereit: Christa Wöllenstein und Klaus Münich bereiten die Wahl vor.

715 .827 Christen der Evangelischen Landeskirche Kurhessen-Waldeck sind aufgerufen, ihre Kirchenvorstandsmitglieder zu wählen. Rund 21.000 Wahlberechtigte sind es im Kirchenkreis Wolfhagen.

Mehr als 6 800 Kandidaten stellen sich in 716 Gemeinden zur Wahl. Der neue Kirchenvorstand leitet für die kommenden sechs Jahre gemeinsam mit den Pfarrern die Kirchengemeinde.

Im Kirchenkreis Wolfhagen sind 20 717 Gemeindemitglieder ab 14 Jahren wahlberechtigt. 153 Kirchenvorstände werden gewählt, dafür mussten 211 Kandidaten gefunden werden. Während dies im Kirchenkreis Hofgeismar Probleme gab, stellten sich im Kirchenkreis Wolfhagen zum Stichtag genug Interessenten zur Verfügung.

Schon seit 27. August hatten Wahlberechtigte die Möglichkeit, ihre Stimmen online oder per Briefwahl abzugeben. Davon machten 73 163 Wähler Gebrauch, teilte Pfarrerin Ulrike Joachimi, Wahlbeauftragte für die Kirchenvorstandswahl, jetzt mit. Das entspreche einer Wahlbeteiligung von 10,2 Prozent. Bei der Wahl im Jahr 2013 seien es 9,3 Prozent gewesen, so Joachimi.

Für hitzige Diskussionen hatte vor sechs Jahren die Altersgrenze für Kirchenvorstandsmitglieder von 70 Jahren gesorgt. Dies war zur diesjährigen Wahl abgeschafft worden.

Die Wahllokale öffnen am Sonntag zu individuellen Zeiten zwischen 10 und 18 Uhr (Übersicht auf Seite 4). Genaue Angaben finden sich auf den Wahlbenachrichtungen. Bereits am Sonntagabend wird feststehen, welche Kandidaten am meisten Stimmen erhalten haben.

Nach Auskunft von Martin Jung, Beauftragter für die Kirchenvorstandswahl im Kirchenkreis Wolfhagen, ist die Auszählung der Wahlzettel öffentlich. Das heißt jeder kann in seinem Wahllokal noch am Wahlabend erfahren, welche Gemeindemitglieder künftig die Geschicke der Gemeinde mitbestimmen.

Anlässlich der Wahlen finden in vielen Gemeinde Gottesdienste und Aktionen statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.