1. Startseite
  2. Lokales
  3. Wolfhagen
  4. Wolfhagen

Wolfhagen sucht eine neue Prinzessin

Erstellt:

Von: Reinhard Michl

Kommentare

Ende der Regentschaft: Für die scheidende Wolfhager Märchenprinzessin Neele und ihren Prinz Jarne sucht die Servicegemeinschaft dringend Nachfolger.
Ende der Regentschaft: Für die scheidende Wolfhager Märchenprinzessin Neele und ihren Prinz Jarne sucht die Servicegemeinschaft dringend Nachfolger. © Reinhard Michl

Märchenpaar gibt das Amt nach fünf Jahren ab

Wolfhagen – Wolfhagen sucht ein Prinzenpaar: Die zwölfjährige Märchenprinzessin Neele Groß und ihr ein Jahr älterer Prinz Jarne Leffringhausen legen aus „Altersgründen“ das Zepter nieder. Nun sucht die Servicegemeinschaft Nachfolger für die Symbolfiguren, die die Stadt im Märchenland der Brüder Grimm repräsentieren. Gesucht wird eine neue Märchenprinzessin sowie ein Prinz und gern noch eine Hofdame.

Fünf Jahre lang haben Neele und Jarne auf dem symbolischen Thron gesessen. Wobei sie in den vergangenen zwei Jahren coronabedingt so gut wie keine märchenhaften Verpflichtungen wahrnehmen konnten. Einhelliger Tenor von Neele Groß und Jarne Leffringhausen: „Unsere Regentschaft war eine wunderbare, spannende, aufregende und erlebnisreiche Zeit und hat uns viel Spaß und Freude bereitet. Aber jetzt ist es an der Zeit, für Jüngere das Feld zu räumen.“

Die repräsentativen Aufgaben und Verpflichtungen der beiden waren überschaubar und werden sich auch für die Nachfolger im ähnlichen Rahmen bewegen. Neele Groß: „Es sind im Jahr rund ein halbes Dutzend Auftritte gewesen.“ Einem Ereignis, das aufgrund der Pandemie jedoch ins Wasser fallen musste, trauern die beiden im Rückblick aber doch etwas nach. Das war auf Einladung des da noch im Amt befindlichen Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier. Dieser hatte vor, alle hessischen Hoheiten und Symbolfiguren in der Landeshauptstadt Wiesbaden zu empfangen. Neele und Jarne hätten die Hans-Staden-Stadt Wolfhagen gerne vertreten.

Eigentlich sollte die Anwesenheit bei der Eröffnung des 185. Wolfhager Kram- und Viehmarktes auf dem Kirchplatz (Marktplatz) offiziell die letzte Amtshandlung der beiden sein. Doch da von der Servicegemeinschaft trotz intensiver Bemühungen noch keine Nachfolger gefunden werden konnten, wollen Neele und Jarne noch bis Ende des Jahres bei der Stange bleiben. Dann ist jedoch definitiv Schluss.

Udo Runge, Mitglied im geschäftsführenden Vorstand der Servicegemeinschaft: „Wir hoffen, dass wir spätestens bis zum Wolfhager Märchenweihnachtsmarkt bei der Nachfolgesuche fündig geworden sind und eine neue Märchenprinzessin, Prinz oder Hofdame inthronisieren können. An der passenden Robe soll es nicht scheitern, hier haben wir drei verschiedene Kleidergrößen im Fundus. Wenn es den herrschaftlichen Wechsel gibt, werden Neele und Jarne natürlich von uns gebührend verabschiedet.“ (Reinhard Michl)

Auch interessant

Kommentare