Mitarbeiter bekamen Sonnenblumen

Wolfhagen feiert Wiedereröffnung der Klinik am Ofenberg

Wolfhager Bürger, Mitarbeiter und die Mitglieder des Fördervereins feierten am Ofenberg.
1 von 14
Wolfhager Bürger, Mitarbeiter und die Mitglieder des Fördervereins feierten am Ofenberg.
Wolfhager Bürger, Mitarbeiter und die Mitglieder des Fördervereins feierten am Ofenberg.
2 von 14
Wolfhager Bürger, Mitarbeiter und die Mitglieder des Fördervereins feierten am Ofenberg.
Wolfhager Bürger, Mitarbeiter und die Mitglieder des Fördervereins feierten am Ofenberg.
3 von 14
Wolfhager Bürger, Mitarbeiter und die Mitglieder des Fördervereins feierten am Ofenberg.
Wolfhager Bürger, Mitarbeiter und die Mitglieder des Fördervereins feierten am Ofenberg.
4 von 14
Wolfhager Bürger, Mitarbeiter und die Mitglieder des Fördervereins feierten am Ofenberg.
Wolfhager Bürger, Mitarbeiter und die Mitglieder des Fördervereins feierten am Ofenberg.
5 von 14
Wolfhager Bürger, Mitarbeiter und die Mitglieder des Fördervereins feierten am Ofenberg.
Wolfhager Bürger, Mitarbeiter und die Mitglieder des Fördervereins feierten am Ofenberg.
6 von 14
Wolfhager Bürger, Mitarbeiter und die Mitglieder des Fördervereins feierten am Ofenberg.
Wolfhager Bürger, Mitarbeiter und die Mitglieder des Fördervereins feierten am Ofenberg.
7 von 14
Wolfhager Bürger, Mitarbeiter und die Mitglieder des Fördervereins feierten am Ofenberg.
Wolfhager Bürger, Mitarbeiter und die Mitglieder des Fördervereins feierten am Ofenberg.
8 von 14
Wolfhager Bürger, Mitarbeiter und die Mitglieder des Fördervereins feierten am Ofenberg.
Wolfhager Bürger, Mitarbeiter und die Mitglieder des Fördervereins feierten am Ofenberg.
9 von 14
Wolfhager Bürger, Mitarbeiter und die Mitglieder des Fördervereins feierten am Ofenberg.

Wegen der Corona-Pandemie fand die Feier zur Wiedereröffnung der Wolfhager Klinik am Samstag nur im kleinen Rahmen statt.

Rubriklistenbild: © Bea Ricken

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.