Auslandshilfe

Wolfhager Seniorenheim spendet Rollstühle für Menschen in Mazedonien

Christoph Lantelme, Koordinator der FeG-Auslandshilfe, mit Geschäftsführer Klaus Tschentscher (von links).
+
Seniorenheim Wolfhagen spendet Rollstühle: Christoph Lantelme, Koordinator der FeG-Auslandshilfe, mit Geschäftsführer Klaus Tschentscher (von links).

Im Wolfhager Seniorenzentrum verstaubten viele nicht mehr gebrauchte Rollstühle und Rollatoren im Keller. Diese sollen jetzt hilfsbedürftigen Menschen in Mazedonien zugute kommen.

Wolfhagen – Geschäftsführer Klaus Tschentscher nahm jetzt Kontakt zur Hilfsorganisation FeG- Auslandshilfe Kontakt auf, die sich um hilfsbedürftige Menschen in Mazedonien kümmert.

Die Armut in Mazedonien ist groß. Das durchschnittliche Pro-Kopf-Einkommen ist sehr gering und bei den Romas liegt die Arbeitslosigkeit bei 90 Prozent. Shutka, die größte Roma-Siedlung ist ein Synonym für bittere Armut.

Hilfsmittel werden sehnsüchtig erwartet

Mittendrin befindet sich die kleine Evangelical Congreational Church, eine Roma Gemeinde mit rund 110 Mitgliedern. Sie machen anderen Mut und verteilen Pakete zum Leben, Kleidung, Holzöfen, Rollstühle, Decken und Matratzen.

Die Organisation FeG-Auslandshilfe unterstützt diese Gemeinde sowie weitere südosteuropäische Länder mit diversen Spenden um den Hilfsbedarf etwas zu lindern. Ein Vertreter der Organisation verpackte jetzt zusammen mit Klaus Tschentscher vom Seniorenzentrum die sehnsüchtig erwarteten Hilfsmittel in Fahrzeuge. (Bea Ricken)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.