1. Startseite
  2. Lokales
  3. Wolfhagen
  4. Wolfhagen

Zwei Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall am Twistesee

Erstellt:

Von: Bea Ricken

Kommentare

Schwerer Verkehrsunfalll auf der Bundesstraße zwischen Bad Arolsen und Wolfhagen: Ein Kleinbusfahrer war in einen Lkw gekracht.
Schwerer Verkehrsunfalll auf der Bundesstraße zwischen Bad Arolsen und Wolfhagen: Ein Kleinbusfahrer war in einen Lkw gekracht. © Hessennews

Zwei Verletzte forderte ein schwerer Verkehrsunfall zwischen Wolfhagen und Bad Arolsen in Höhe des Twistesees am Freitagabend.

Bad Arolsen/Wolfhagen. Dabei war ein VW-Bus mit Anhänger frontal in einen Lkw gekracht. Nach Angaben der Polizei in Bad Arolsen fuhr ein 56-jähriger Wolfhager mit seinem VW-Bus samt Anhänger auf der Bundesstraße 450 von Arolsen kommend in Richtung Wolfhagen.

Der Anhänger war mit Pflastersteinen beladen.

Ob dies dazu geführt hat, dass das Gespann bergab ins Schlingern kam, auf die Gegenfahrbahn geriet und mit dem entgegenkommenden Lkw kollidierte, kann laut Polizei aufgrund der laufenden Ermittlungen noch nicht bestätigt werden.

Bei dem Unfall wurde auch der 55-jährige Lkw-Fahrer, ein Mann aus Korbach, verletzt, er erlitt einen Schock. Der Wolfhager wurde von den Rettungskräften ins Krankenhaus nach Korbach gebracht. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 26 000 Euro. Wegen der Bergungsarbeiten, der Lkw musste abtransportiert werden, war die Bundesstraße mehrere Stunden gesperrt.  (Bea Ricken)

Auch interessant

Kommentare