Wolfhager CDU verzichtet auf Kandidaten

Wolfhagen. Die Würfel sind gefallen. Die Wolfhager CDU verzichtet bei der Bürgermeisterwahl am 27. März auf einen eigenen Kandidaten. Das hat der Vorstand des CDU-Stadtverbandes Wolfhagen nun beschlossen.

„Trotz intensiver Bemühungen ist es nicht gelungen, einen den unseren Vorstellungen entsprechenden Bewerber zu finden“, sagt Wolfhagens CDU-Chef Horst Förste.

Der CDU-Stadtverband werde daher die beiden antretenden Bürgermeisterkandidaten, Amtsinhaber Reinhard Schaake sowie Carsten Röhl, in ihrem jeweiligen Wahlkampf sehr kritisch beobachten, um danach gegebenfalls eine entsprechende Empfehlung für die CDU-Wähler abzugeben, so Förste. (awe/zih) SEITE 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.