Zierenberg erhöht die Gewerbesteuer drastisch

Zierenberg. Die Stadt Zierenberg wird ihre Gewerbesteuer von 380 auf 480 Prozent erhöhen. Die Erhöhung ist Teil des Haushalts 2015, den das Stadtparlament mit der Mehrheit der Sozialdemokraten am Montagabend verabschiedete.

Der Abstimmung vorausgegangen war eine intensive Diskussion zwischen den Fraktionen, darüber, in welchen Bereichen es sinnvoll ist, den Rotstift anzusetzen. Während UFW und CDU die Erhöhung der Gewerbesteuer als schädlich für den Gewerbestandort Zierenberg bezeichneten, sah die SPD eine Erhöhung als alternativlos an. Damit der erneut nicht ausgeglichene Etat eine Chance habe, von der Kommunalaufsicht genehmigt zu werden, dürfe das Defizit 350 000 Euro nicht überschreiten.

Der verabschiedete Haushalt hat bei Erträgen von rund 11,031 Mio Euro und Aufwendungen in Höhe von 11,367 Mio. Euro einen Fehlbetrag von 336 000 Euro. (nom)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.