Modernes Einkaufen

Breitere Gänge, helle Farben: Aldi-Markt in Zierenberg wurde erneuert

+
Seit Freitag hat Zierenberg einen der modernsten Aldi-Märkte der Region.

Zierenberg. Seit Freitag hat Zierenberg einen der modernsten Aldi-Märkte der Region. Neues Filialkonzept punktet mit breiteren Gängen und Übersichtlichkeit.

Seit Freitag hat Zierenberg einen der modernsten Aldi-Märkte der Region. Um Punkt 8 Uhr eröffnete Filialleiterin Anna Harder gemeinsam mit Regionalverkaufsleiter Ayhan Tasdemir das runderneuerte Geschäft am alten Standort Vor Brakens Höhe 2, und viele Zierenberger wollten dabei sein. Kein Wunder, gab es doch für die ersten 100 Kunden Rubbellose mit Gewinngarantie, von Früchtekörben bis zum Einkaufsgutschein im Wert von 500 Euro hatte sich der Discounter allerhand einfallen lassen.

Doch nicht nur die Gewinne, sondern auch das neue Filialkonzept wusste zu überzeugen. „Die letzte Woche war sehr arbeitsintensiv, aber es hat sich gelohnt, die Filiale schaut wirklich klasse aus“, freute sich Anna Harder.

Fokus liegt auf den Frischebereichen

Neben großzügigen Fensterfronten, einem hellen Licht- und Farbkonzept sowie breiteren Gängen wurde die Warenpräsentation noch übersichtlicher gestaltet. Dabei liegt der Fokus nun klar auf den Frischebereichen.

Direkt am Eingang erwartet die Kunden eine Backstation mit mehr als 30 verschiedenen Brot- und Backwaren. Die neue Brotschneidemaschine portioniert das Brot. Herzstück des Marktes ist die neue Frischeinsel mit einem vollständig erneuerten Obst- und Gemüsebereich.

Der neue Aldi in Zierenberg hat nun breitere Gänge und hellere Farben.

Die Frische zieht sich weiter durch den Markt. Fleisch und Fisch werden in neuen Kühlwandregalen übersichtlich dargeboten, und das neue Convenience-Regal bietet ein breites Angebot an schnellen Snacks von Smoothies über vorgeschnittene Salate bis hin zu frischen Fertiggerichten sowie gekühlten Getränken. Im Aktionsbereich informieren zudem neu angebrachte TV-Monitore über die neuesten Angebote.

Bereits seit einigen Jahren verfolgt Aldi Nord eine konsequente Modernisierungsstrategie. In den kommenden Jahren werden sukzessive alle rund 2300 deutschen Aldi Nord-Märkte modernisiert. Darüber hinaus erweitert Aldi Nord das Eigenmarkensortiment kontinuierlich um neue Produkte wie beispielsweise Bio- und Fairtrade-Produkte oder vegetarische und vegane Artikel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.