1. Startseite
  2. Lokales
  3. Wolfhagen
  4. Zierenberg

Betrunkener fährt seinen Audi A3 zu Schrott

Erstellt:

Von: Johannes Rützel

Kommentare

Symbolbild Blaulicht
(Symbolbild) © Rolf Vennenbernd

Zierenberg – Ein 30-jähriger aus Wolfhagen hat bei einer Alkoholfahrt 12 000 Euro Schaden verursacht. Laut Polizei hatte er 1,45 Promille.

Der Mann aus Wolfhagen war in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf der Landstraße von Oberelsungen nach Nothfelden unterwegs. Laut Polizeibericht verlor der Mann gegen 0.43 Uhr die Kontrolle über seinen Audi A3. Er kam nach links von der Fahrbahn ab. Dort fuhr er gegen ein Geländer und rutschte danach mit dem Wagen in den Straßengraben.

Bei der Unfallaufnahme hat die Polizei ein Atemalkoholtest durchgeführt. Das Ergebnis: 1,45 Promille. Ein Richter ordnete die Blutentnahme an. Die Gesichtsverletzungen des Mannes wurden vor Ort behandelt. Der Audi erlitt laut Polizei mit 12 000 Euro Totalschaden. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren, Fahrverbot oder sogar der Entzug der Fahrerlaubnis.

Auch interessant

Kommentare