Einsatzwagen der Zierenberger aus Spenden bezahlt

Bürger helfen der Feuerwehr

Fahrzeug durch Spenden finanziert und in Zierenberg angekommen: Feuerwehrvereinsvorsitzender Frank Dittmar (links) überreicht symbolisch den Fahrzeugschlüssel an Wehrführer Fabian Baumann.
+
Fahrzeug durch Spenden finanziert und in Zierenberg angekommen: Feuerwehrvereinsvorsitzender Frank Dittmar (links) überreicht symbolisch den Fahrzeugschlüssel an Wehrführer Fabian Baumann.

Die Feuerwehr Zierenberg hat nun einen Geländewagen im Fuhrpark. Finanziert wurde er ausschließlich über Spenden. Rund 39 000 Euro sind gesammelt worden.

Zierenberg - Im Traum hätte Feuerwehrvereinsvorsitzender Frank Dittmar nicht damit gerechnet, dass die Spendensumme für ein neues Einsatzfahrzeug nicht nur zusammenkommt, sondern der erhoffte Betrag auch noch weit überschritten wird. „Das Geld kommt allen zugute, denn schließlich kann jeder von einer Notlage betroffen sein, und wir können bestmöglich helfen“, sagt Frank Dittmar. Allein 10 000 Euro wurde von einer einzelnen Person gespendet. Ansonsten beteiligten sich rund 140 Spender.

Mit dem Geld kann das Fahrzeug nun ohne Vereinsgeld finanziert werden. Bliebe noch der Auf- und Ausbau. „Deshalb freuen wir uns über weitere Spenden“, sagt Frank Dittmar. Noch immer sei es möglich, die Feuerwehr zu unterstützen. Blaulicht, Funkeinbau, Defibrillator, Kettensäge, Helme, Schnittschutzhose, geteilte Schleifkorbtrage und ein Hardtop sollen noch finanziert werden.

Im Oktober hatte sich die Zierenberger Feuerwehr entschlossen, mit dieser Idee an die Öffentlichkeit zu gehen, um Geld für ein geländetaugliches Fahrzeug zu sammeln. „Wir dachten aber, dass es schwierig sei, Menschen dazu bewegen zu können, gerade auch in der Pandemie“, so der Vorsitzende, der seit 16 Jahren im Amt ist. Um so überwältigender seien Ergebnis und Unterstützungswille so vieler Spender. Die Stadt Zierenberg wird die Unterhaltungskosten übernehmen. 174 weibliche und männliche Einsatzkräfte gehören zur Feuerwehr Zierenberg und den Ortsteilen. Und nicht nur bei den aktiven 66 Einsatzkräften sind die Mitgliederzahlen erfreulich, auch der Feuerwehrverein hat über 400 Mitglieder. In der Jugendfeuerwehr sind 23 Jugendliche aktiv. Kurz vor der Corona-Pandemie wurde eine Kinderfeuerwehr gegründet. Gleich 18 Kinder waren dabei. Eigentlich hätte nun eine Jahreshauptversammlung stattfinden sollen, die aber aufgrund der Pandemie verschoben wurde.

Zwar hat die Zierenberger Feuerwehr viele verschiedene Möglichkeiten geschaffen, um Spendern die Geldüberweisung zu erleichtern, angenommen wurde jedoch überwiegend die herkömmliche Zahlung per Überweisung. Die Bezahldienste Paypal und Gofundme wurden bisher kaum genutzt.

Wer den Feuerwehrverein Zierenberg weiterhin unterstützen möchte: Freiwillige Feuerwehr Zierenberg, Kasseler Sparkasse, IBAN: DE 65 520 503 53 014 0000 229, BIC: HELADEF1KAS. feuerwehr-zierenberg.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.