Segelflieger musste Start abbrechen

Polizei bittet nach Flugunfall auf Dörnberg um Hilfe: Jogger bisher nicht gefunden

+
Ein Segelflugzeug vom Typ Schleicher ASK 21 ist am 25. April am Hohen Dörnberg abgestürzt.

Die Ermittlungen der Kripo und die bisherigen Hinweise zu dem Flugunfall auf dem Hohen Dörnberg am 25. April führten bislang nicht zur Identifizierung des gesuchten Joggers.

Der Jogger soll die Startbahn passiert haben, woraufhin der Start eines Segelfliegers abgebrochen werden musste und es zu dem Unfall kam. Dabei erlitten ein 46-jähriger Fluglehrer und eine 17-jährige Flugschülerin schwere Verletzungen. Mittlerweile konnten beide bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Nach dem Zeugenaufruf durch die Polizei gingen mehrere Hinweise aus der Bevölkerung ein. Es soll sich um einen 30 bis 35 Jahre alten Mann mit dunklen Haaren gehandelt haben, der eine sportliche, schlanke Figur hat. Die kurze Hose soll entgegen erster Beschreibungen hellblau und nicht schwarz gewesen sein. Zudem trug der Jogger ein kurzärmliges hellblaues Oberteil und soll Kopfhörer in oder auf den Ohren gehabt haben.

Die Ermittler erhoffen sich nun aufgrund der aktuellen Beschreibung und der Tatsache, dass mehrere Personen den Mann beobachtet haben, weitere Hinweise zu seiner Identität zu bekommen. Auch der Läufer selbst, der den Unfall möglicherweise nicht bemerkt hatte, wird weiterhin gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Hinweise unter Telefon: 0561 /  9100.

Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt

Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV
Segelflugzeug bei Zierenberg abgestürzt
 © HessennewsTV

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.