Gewerbeverein löst sich auf

Eine Interessengemeinschaft wird in Zierenberg weiter aktiv sein

Im Brunnen spiegelt sich das Fachwerk-Rathaus von Zierenberg: Im Jahr 2021 soll hier wieder ein Weinbrunnenfest stattfinden. Ob es dann auch eine Gewerbeschau geben wird, steht noch nicht fest.
+
Im Brunnen spiegelt sich das Fachwerk-Rathaus von Zierenberg: Im Jahr 2021 soll hier wieder ein Weinbrunnenfest stattfinden. Ob es dann auch eine Gewerbeschau geben wird, steht noch nicht fest.

Gewerbeverein in Zierenberg löst sich auf. Bis zum 30. April können noch Gutscheine des Vereins bei einem der Mitgliedsbetriebe eingelöst werden. 

Zierenberg – Die Stadt Zierenberg und der Gewerbeverein pro.dukt teilen mit, dass der Verein seine Auflösung beschlossen hat. Der Verein bittet daher alle, die noch über einen Gutschein des Vereins verfügen, diesen bis spätestens 30. April bei einem der Mitgliedsbetriebe einzulösen.

Der Grund für die Auflösung ist, dass von den 63 Mitgliedern nur circa 10 bis 15 aktiv sind. „Es war die Frage, ob wir den Verein weiterlaufen lassen, oder mit einer Interessengemeinschaft bei Veranstaltungen vertreten sind“, sagte Zierenbergs Bürgermeister Stefan Denn, der beim Gewerbeverein Schriftführer ist.

Weinbrunnenfest soll 2021 trotzdem stattfinden

Der Auflösungsprozess sei sehr langwierig. Deshalb habe der handlungsfähige Vorstand nun auch dazu aufgerufen, die Gutscheine einzulösen. Pro.dukt Zierenberg ist ein eingetragener Verein, dessen Mitglieder Groß- und Einzelhändler, Dienstleister und Gewerbetreibende aus Zierenberg sind. Durch diesen Verein wurde auch das Weinbrunnenfest in Zierenberg mit einer Gewerbeschau veranstaltet. Das soll es auch im Jahr 2021 wieder geben. 

Ob es das Weinbrunnenfest mit oder ohne Gewerbeschau gebe, stehe laut Stefan Denn allerdings noch gar nicht fest. Das erste Weinbrunnenfest fand am Tag der Deutschen Einheit im Jahr 2009 statt. Danach folgten Weinbrunnenfeste im zweijährigen Rhythmus. Von Erfolg gekrönt war auch die Gewerbeausstellung des Vereins pro.dukt. Mehrere tausend Besucher kamen, um sich vom Angebot der Betriebe in und um Zierenberg zu überzeugen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.