Handball-Bezirksoberliga Kassel-Waldeck: Der gewitzte Duketis

Zierenberg gewinnt gegen Twistetal

Zierenberg. In der Handball-Bezirksoberliga Kassel-Waldeck gewann der HSC Zierenberg sein letztes Heimspiel der Saison gegen die HSG Twistetal. Wo hier der lokale Bezug ist?

Das Siegtor zum 31:30 leitete der Ex-Gensunger Dino Duketis ein. Sein Wurf knallte an den Innenpfosten, dort sicherte sich Mirko Dettmer den Ball und traf zum Endstand. Damit fiel Twistetal vom zweiten auf den dritten Tabellenplatz zurück. Profitieren konnte davon die TG Wehlheiden, die auf den Relegationsrang vorrückte. Interessant: Duketis übernimmt ab der kommenden Serie den Traditionsverein, legte sich gegen Twistetal richtig ins Zeug und traf zehnmal. „Ich wollte mich aus Zierenberg unbedingt mit einem Sieg verabschieden“, sagte der Linkshänder und lacht dabei verschmitzt.

Damit rückt ein Relegationsspiel gegen Ost-/Mosheim (sollten diese am Samstag nicht in Wanfried gewinnen) in greifbare Nähe. Denn Wehlheiden wird sich den zweiten Platz wohl kaum noch nehmen lassen. Was wiederum ein äußerst delikates Spiel für Nico Bachmann bedeuten würde. Denn der Rückraumspieler der Hochländer wechselt nach dieser Saison wohin? Genau, nach Wehlheiden. (dts)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.