Schaden in fünfstelligem Bereich

Schwerer Unfall mit Verletzten bei Zierenberg - Neue Informationen bekannt

Unfall bei Zierenberg im Landkreis Kassel
+
Ein Unfall mit mehreren Verletzten hat sich bei Zierenbeg ereignet.

Ein schwerer Unfall mit mehreren Verletzten hat sich in der Nähe des Zierenberger Gutes Bodenhausen ereignet. Nun gibt die Polizei weitere Informationen bekannt.

Update vom Dienstag, 22.12.2020, 17.50 Uhr: Drei Verletzte und zwei totalbeschädigte Autos – so lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag (22.12.2020) gegen 13.45 Uhr zwischen Ehlen und Gut Bodenhausen ereignete.

Laut Polizei befuhr eine 69-jährige Ahnatalerin mit ihrem Mercedes die Nebenstrecke von Dörnberg in Richtung Bodenhausen. Im Kreuzungsbereich nahm sie einem Zierenberger Ehepaar, das mit ihrem Toyota von Ehlen in Richtung Zierenberg unterwegs war, die Vorfahrt. Kräfte der Habichtswalder Wehr mussten den Toyota aufschneiden, um die schwer verletzte 58-jährige Beifahrerin zu befreien. Mit einem Spreizer wurde die Tür des Mercedes geöffnet.

Die Frauen wurden in Kasseler Kliniken gebracht, der Toyota-Fahrer in Wolfhagen behandelt. Den Schaden bezifferte die Polizei auf rund 60.000 Euro. An der Unfallstelle wurde ein Gutachter eingesetzt, der den genauen Ablauf des Unfalls ermitteln soll.

Schwerer Unfall mit Verletzten bei Zierenberg - Straße gesperrt

Erstmeldung vom Dienstag, 22.12.2020, 16.25 Uhr: Zierenberg - Die Straße zwischen Ehlen und Zierenberg ist wegen der Rettungsarbeiten derzeit voll gesperrt. Eine Person soll im Fahrzeug eingeklemmt sein. (bea)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.