Zierenberg hat wieder ein Café am Markt

+

Im Schatten des historischen Rathauses hat Heidi Kirchner das Café am Markt in Zierenberg neu eröffnet und dafür den Räumen einen kompletten Neuanstrich verpasst.

Harmonische Farben, ansprechende Möbel und liebevolle Dekorationen schaffen ein Wohlfühlambiente, in dem sogar Kaffeeklatsch-Expertin Lilli sich pudelwohl fühlt. Die nämlich war gekommen, um mit Charme und Musik der Eröffnung einen Hauch „Sahnetorten-Glamour“ einzuhauchen.

Gemeinsam mit Heidi Kirchner (von links), Britta Wicke, Iris Wagner, Sandra Knoche und Sarah Riemenschneider verwöhnte sie die Besucher.

Geöffnet ist das neue Café täglich außer Mittwoch von 9 bis 18 Uhr. Und wer Heidi Kirchner kennt, die acht Jahre lang den Zierenberger Freibadkiosk in eine gemütliche Frühstückszone verwandelt hat, kann sich vorstellen, dass das sonntägliche Frühstücksbuffet ihres Cafés (9 bis 11.30 Uhr) etwas für Genießer ist. (zhf)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.