10 000 Euro Schaden an beiden Autos

Zwei Frauen bei Unfall in Zierenberg verletzt

Zu weit in die Kreuzung gefahren: Eine Frau aus Grebenstein verursachte einen Unfall in Zierenberg.
+
Zu weit in die Kreuzung gefahren: Eine Frau aus Grebenstein verursachte einen Unfall in Zierenberg.

Bei einemVerkehrsunfall in Zierenberg wurden am Mittwochabend gegen 21.20 Uhr zwei junge Autofahrerinnen verletzt.

Zierenberg - Eine 22-jährige Frau aus Grebenstein wollte an der Kreuzung Kasseler Straße/Lange Straße in Richtung Hofgeismar abbiegen. Dabei fuhr sie mit ihrem grauen Passat zu weit in die Kreuzung hinein und übersah den Audi einer 25-jährigen Frau aus Zierenberg. Diese konnte nicht mehr ausweichen, es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurde der Audi der Zierenbergerin herumgeschleudert. Ganz in der Nähe befanden sich zwei Fahrzeuge der Feuerwehr Oberelsungen, deren Einsatzkräfte direkt mit den notwendigen Erste-Hilfe-Maßnahmen begannen. Die beiden Frauen wurden dann an die Rettungsdienste übergeben. Den Schaden bezifferte die Polizei in Wolfhagen auf 10 000 Euro.

Im Einsatz waren neben der Oberelsunger Wehr auch die Zierenberger Feuerwehr, das DRK Wolfhagen und ASB Habichtswald, Polizei, Stadtbrandinspektor und der Brandschutzaufsichtsdienst der Landkreises Kassel.

Die Kreuzung war während der Rettungsarbeiten bis zu den Aufräumarbeiten voll gesperrt.   mow

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.