Neue Regelung für Rezensionen

Amazon: Nur noch fünf Bewertungen pro Kunde und Woche

+
Der Internethändler Amazon hat seine Richtlinien zur Erstellung von Kundenrezensionen geändert. Foto: Sebastian Kahnert

Gefälschte Bewertungen können schnell über die eigentliche Qualität eines Produktes hinwegtäuschen. Deshalb versucht der Internethändler Amazon nun, mit neuen Regelungen für Kundenrezensionen dagegen vorzugehen.

München (dpa/tmn) - Käufer bei Amazon dürfen künftig nur noch fünf Bewertungen pro Woche für Produkte abgeben. Das geht aus den aktualisierten Richtlinien zur Erstellung von Kundenrezensionen hervor. Damit will der Konzern gegen gekaufte und gefälschte Bewertungen vorgehen.

Von der Regelung ausgenommen sind die so genannten verifizierten Käufe, bei denen Amazon überprüft hat, dass ein Kunde den betreffenden Artikel auch wirklich gekauft und einen marktüblichen Preis dafür gezahlt hat. Ebenfalls ausgenommen sind Mitglieder von Amazons Produkttesterclub Amazon Vine. Sie erhalten weiterhin kostenlose Produkte im Austausch gegen Rezensionen.

Amazon-Richtlinien

Erklärung zur Funktion "Verifizierter Kauf"

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.