App-Neuigkeiten von Threema, Dropbox und Sega

Threema hat seine App für Windows Phone überarbeitet. Mit dem Update sind Gruppenchats möglich. Foto: Threema Blog

Der Krypto-Messenger Threema und der Onlinespeicher Dropbox haben ihre Apps erweitert. Während für Windows-Phone-Nutzer nun auch Gruppenchats möglich sind, können iOS-User ihre abgelegten Dateien kommentieren. Schlechte Nachrichten gibt es dagegen für Sega-Fans.

Threema-Messenger mit Gruppenchats für Windows Phone

Die Windows-Phone-Version des verbreiteten Krypto-Messengers Threema ist aktualisiert worden. Die Entwickler liefern mit der neuen App-Version 1.2.1.0 unter anderem den für andere mobile Plattformen schon länger verfügbaren Gruppenchat nach. Allerdings lassen sich zu Chats hinzugefügte Gruppenmitglieder vorerst nicht wieder entfernen. Diese Funktion wollen die Schweizer Entwickler aber nach eigenen Angaben noch integrieren.

Dropbox-App erlaubt Kommentare

Auf iPhones und iPads können Dropbox-Nutzer ihre Dateien nun auch kommentieren. Die auf der Webseite des Onlinespeichers ebenfalls seit kurzem verfügbare Funktion ist Teil einer Aktualisierung der iOS-Dropbox-App auf die Version 3.9. Neu ist auch die Möglichkeit, andere Nutzer mit @Benutzernamen oder @E-Mail-Adresse in einen Austausch über Dateien einzubeziehen. So erwähnte Nutzer erhalten automatisch eine Benachrichtigung. Außerdem gibt es einen neuen Reiter "Zuletzt", der alle kürzlichen Aktivitäten anzeigt. In den kommenden Wochen sollen innerhalb der App zudem Microsoft-Office-Dokumente erstellt werden können.

Sega zieht Spiele aus den Appstores zurück

Aus den Appstores von Apple, Google, Samsung und Amazon hat Sega zahlreiche Spiele zurückgezogen. Als Grund gibt das Unternehmen mangelnde Einhaltung eigener Standards an. Um welche Titel es sich handelt, wird allerdings bisher nicht mitgeteilt. Käufer von Sega-Spielen müssen sich allerdings keine Sorgen machen - ihre Programme bleiben weiterhin verfügbar und können über die "gekaufte Apps"-Funktion auch weiter heruntergeladen werden. Updates wird es aber keine mehr geben. Sega hat außerdem angekündigt, dass einige der Titel in überarbeiteter Fassung zurückkehren könnten. Das Unternehmen ist vor allem für seine Spielkonsolen und die Jump & Run-Reihe um den Igel Sonic bekannt.

Threema-Ankündigung

Dropbox 3.9 im iTunes Store

Eintrag im Dropbox-Blog (eng.)

Mitteilung von Sega (eng.)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.