Von Arcania bis Siedler 7: Die Spiele-Highlights 2010

+
Alien vs Predator: in Australien schon verboten.

Mit Spannung erwartet die MMO-Fangemeinde die Ergänzung zu World of Warcraft, den Nachfolger von Guild Wars oder Everquest. 2010 bietet einige Spiele Highlights: Klicken Sie sich durch.

Das Abenteuer von Geralt von Riva geht weiter. Mit Assassins of Kings kommt 2010 der Nachfolger vom "The Witcher" in die Regale.

PC oder Konsole: Das sind die Spiele-Hits 2010

Mafia 2 (2K Czech/USK: Keine Angabe/PC PS§ X-Box) gilt als heißer Kandidat auf das Spiel des Jahres 2010. Erscheinungsdatum: 23. April. © dpa
Die Anno-Reihe (Related Designs, Blue Byte/Keine USK/PC) findet auch 2010 ihre Fortsetzung: Das Add-On Anno 1404 Venedig erscheint voraussichtlich Ende Februar. © Ubisoft
Nach dem mitunter mäßigen Erfolg von Gothic 3 und Götterdämmerung ist Jowood bei den Fans in der Bringschuld: Arcania - A Gothic's Tale (Spellbound Entertainment/USK: Keine Angabe/PC)  war für Winter 2009 angeküdnigt, der Release verschiebt sich allerdings. © dpa
Für Konsolenspieler schon erhältlich, nun sollen auch PC-Spieler in den Genuss der Fortsetzng kommen. Assassins Creed 2 (Ubisoft Montreal/USK 16) ist ab 15. Februar erhältlich. © Ubisoft
Battlefield: Bad Company 2 (DICE/USK: 16/PS3, Xbox)  - In einer riesigen Spielwelt haben bis zu 24 Spieler Online Platz.  Release: 4. März. © Electronic Arts
Die Spieleschmiede Treyarch greift wieder an: Call of Duty 7 (PC und Konsole/USK: 18) s oll im vierten Quartal erscheinen. © dpa
Drakensang - Am Fluss der Zeit (Radon Labs/USK: 12/PC): Der Nachfolger von Das Schwarze Augge: Drakensang ist ein Prequel und kommt schon am 12. Februar in den Handel. © dpa
Bei die Siedler 7 spielt Entwickler Blue Byte wieder mit und löst Funatics (Aufbruch der Kulturen) ab. Diesmal kommen die kleinen Handwerker und Krieger auch mit Mehrspieler-Modus für den PC (USK: Keine). Warten müssen die Fans noch bis zum zweiten Quartal. © Ubisoft
Max Payne 3 (Remedy/Rockstar/ USK: Keine Angabe/Konsole und PC):  Vielen Fans war das Spiel schon vor der Veröffentlichung zu bunt. Das hindert Rockstar aber nicht daran, den Release für 2010 anzukündigen. © Rockstar Games
Napoleon: Tot al War (PC/USK: 12/The Creative Assembly) hält seinen Einzug in die Regale am 19. Februar. © SEGA
Mass Effect 2 (USK: 16): Der Nachfolger zum epischen SciFi-Spektakel von Bioware erscheint bereits am 28. Januar für PC und Xbox. © BioWare
Bei Rage handelt es sich um einen Ego-Shooter  in einer postapokalyptischen Welt, die ziemlich nach Fallout 3 aussieht. Die Entwickler von ID haben aber genug Erfahrung, um einen Clon zu vermeiden: Spiele wie Doom und Wolfenstein entstammen ihrer Schmiede. © ID Software
Am 25. Februar kommt der neueste Teil Schleich-Shooter-Serie Splinter Cell auf den Markt, Titel: Splinter Cell: Conviction. Das Spiel erscheint für PC und Xbox und ist mit USK 18 gekennzeichnet. © Ubisoft
Mit Star Wars: The Old Republic will BioWare World of Warcraft vom Thron stoßen. Electronic Arts verspricht das Release für Ende 2010. © Electronic Arts
Der Hexer ist zurück. Nach dem Konsolen-Release des ersten Teils unter Rise Of The White Wolf ist für 2010 der zweite Teil von The Witcher geplant. © Screenshot Youtube
Acuh 2010 gibt es neues Futter für die WoW-Zocker: Mit World of Warcraft: Cataclysm erscheint das neue Add-On für die Blizzard-Serie. © Blizzard
Der Nachfolger zum Open-World-Actionspiel, Just Cause 2, soll am am 26. März erscheinen. © Eidos
Im Gegensatz zum ersten Teil wird es in Bioshock 2 einen Multiplayer-Modus gebe. Voraussichtliches Release: 9. Februar. © Irrational Games
Im Frühling kommt Alan Wake für di e XBox herauskommen, ein Release für PC ist noch nicht bekannt. © Microsoft Game
Dawn of War 2: Chaos Rising: Das erste Add-on für Dawn of War 2 ist wohl ab Mitte März 2010 erhältlich. © THQ
Bei Brink handelt es sich um eine Mischung aus Singleplayer- und Multiplayer-Shooter. Release des Spiels ist für die zweite Jahreshälfte angedacht. © Bethesda
Command & Conquer 4: Tiberian Twilight wird das letzte C&C von EA Los Angeles. Release: 18. März. © Electronic Arts
Sicher is nicht, dass der Ego-Shooter 2010 kommt. Crysis 2 wird aber das erste CryEngine 3-Spiel (im Bild Criysis). © Crytek
Nur noch wenige tage, dann kommt Dark Void auf den Markt. Der Release st für 22. Januar geplant. © Capcom
Gruselig soll es werden, Dead Space 2. Ob es dieses Jahr aber überhaupt noch etwas wird, ist ungewiss. © Electronic Arts
Deus Ex 3: Eine neue optische Ausrichtung für die Serie. Wann genau im kommenden Jahr das SciFi-Game kommt ist unklar. © Eidos
Everquest 2: Sentinel's Fate: Das nächste Add-on für den MMO-Dauerbrenner erscheint am 16. Februar 2010. Den digitalen Download gibt's ab 23. Februar. © SONY Online Entertainment
Nach F1 2009 denkt Codemasters über F1 2010 nach. Noch ist nicht viel bekannt über das geplante Rennspiel. © Codemasters
Square Enix sagt mit dem Online-Rollenspiel Final Fantasy 14 Online dem Genreprimus World of WarCraft den Kampf an.   © Square Enix
Piranha Games lässt eine Kult-Serie auferstehen: Die Neuauflage der beliebten Serie könnte bereits 2010 das Licht der Welt erblicken. © Piranha Games
Der Nachfolger des Fußball Managers 10 ist zwar noch nicht angekündigt, aber EA wird sicher der Tradition folgen. © Electronic Arts
Für Guild Wars 2 könnte es mit einer Veröffentlichung 2010 eng werden. © ArenaNet
Homefront ist der neue Ego-Shotter von THQ. Wann das Spiel kommt, ist ungewiss, aber wohl 2010. © THQ
Auch Adventure-Fans kommen auf ihre Kosten: Das neueste Spiel der Geheimakte 2-Entwickler., Lost Horizon, soll 2010 veröffentlicht werden. © Deep Silver
Noch gibt es keine Informationen zum Actionspiel Kane & Lynch Dog Days. 2010 soll der Nachfolger von Dead Men aber kommen. © Eidos
Eigentlich hätte Metro 2033 mit dem Untertitel The Last Refuge erscheinen sollen. Der wurde gestrichen. Der Shooter aber nicht, soll im ersten Quartal 2010 kommen. © THQ
Vieles scheint darauf hinzudeuten, dass Need for Speed 15 dieses Jahrr erscheinen wird. Wann ist allerdings offen. © Electronic Arts
PES 2011: Das kommt mit Sicherheit. Ob gut oder schlecht, das steht noch aus. Release wahrscheinlich im 3. Quartal 2010. © Konami
R.U.S.E.: Ubisoft geht 2010 mit dem neuen Strategie-Spiel an den Markt. Frühester Release April. © Ubisoft
Scivelation will neben Action auch mit einer spannenden Hintergrundgeschichte und Handlung punkten. Es soll im Oktober erscheinen. © Zuxxez
Star Trek Online: Nach Champions Online kommt Star Trek Online von Cryptic. Release ist im ersten Quartal 2010. © Atari
Wann genau die Starcraft-Truppen landen, ist noch unsicher. 2010 soll der Blizzard-Strategie-Hit aber auf den Markt kommen. © Blizzard
Auch Konsolenspieler sollen 2010 in den Genuss von Supreme Commander kommen. Release: Mitte 2010. © THQ
Two Worlds 2: Der Nachfolger des Topware-Rollenspiels erscheint 2010. Wahrscheinlich im 2. Quartal. © ZuxxeZ
Aliens vs. Predator wird in Deutschladn nicht erscheinen, auch in Asutralien landete das Spiel auf dem Index. UK/US-Release am 26. Februar 2010. © SEGA
 © 

Mit Spannung erwartet wird auch Arcania - Die Fortsetzung der Gothic-Geschichte - allerdings mit neuem Entwicklerstudio.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.