Knapp 84 Prozent der deutschen Bevölkerung ist online

Studie: Zahl der Internetnutzer steigt deutlich

Frankfurt/Mainz. Die Zahl der Internetnutzer in Deutschland hat einer Studie zufolge noch einmal sprunghaft zugelegt. Knapp 84 Prozent der deutschen Bevölkerung ist online.

Nach einer Untersuchung im Auftrag von ARD und ZDF lag der Anteil der gelegentlichen oder regelmäßigen Online-Nutzer zuletzt bei rund 58 Millionen Menschen. Das entspricht 83,8 Prozent der Bevölkerung. "Gegenüber 2015 ist das ein Zuwachs von fast zwei Millionen Menschen", hieß es in der am Mittwoch veröffentlichten ARD/ZDF-Onlinestudie. Täglich gingen fast zwei Drittel der Bevölkerung oder 45 Millionen Menschen online.

Da praktisch jeder jüngere Mensch regelmäßig oder zumindest gelegentlich das Internet nutzt, gehen die Zuwächse vor allem auf die älteren Menschen zurück. So stieg etwa der Anteil bei der Altersgruppe ab 60 Jahre, die zumindest gelegentlich online geht, innerhalb eines Jahres von 50,4 auf 56,6 Prozent.

Für die Studie wurden vom 21. März bis 8. Mai dieses Jahres 1508 Personen ab 14 Jahren befragt. Die Untersuchung gilt als repräsentativ. Das meistgenutzte Gerät für die Internetnutzung ist der Studie zufolge das Smartphone. Die meiste Zeit wird mit Kommunikation (39 Prozent) und Medien (25 Prozent) verbracht. (dpa)

Die komplette ARD-ZDF-Onlinestudie finden Sie hier zum Nachlesen. Hier finden Sie außerdem die Kernergebnisse der Onlinestudie in einem pdf.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.