30 Minuten

"Assassin's Creed Odyssey": Ubisoft veröffentlicht neues Gameplay

+
Auf der Gamescom in Käln präsentierte Ubisoft bereist Ausschnitte aus "Assassin's Creed Odyssey".

Von "Assassin's Creed Odyssey" bekamen Spieler schon viel Material zu sehen – für die PAX West 2018 in Seattle veröffentlichte Ubisoft trotzdem ein neues Gameplay.

Vom 31. August bis zum 3. September fand in Seattle die PAX West 2018 statt, wo auch der Spieleentwickler Ubisoft vertreten war. Vor Ort wurde weiteres Gameplay-Material zu "Assassin's Creed Odyssey" vorgestellt.

Ubisoft präsentiert verlängertes Gameplay zur Jagd auf die Medusa

In dem 30-minütigen, kommentierten Livestream können Spieler der Hauptfigur Alexios bei einer Mission über die Schulter schauen. Zu sehen ist auch wieder die Jagd auf Medusa, die schon bei einer kürzeren Demo präsentiert wurde. Spieler machen in der längeren Version einen Ausflug auf die Insel Lesbos, retten eine Frau namens Bryce und bekommen viele Einblicke in die große Spielwelt.

"Assassin's Creed Odyssey" erscheint am 5. Oktober 2018 für PC, Xbox One und Playstation 4. Bis 2020 wird dies wohl vorerst der letzte Teil der Reihe bleiben, wie Ubisoft-CEO Yves Guillemot in einem Gamescom-Interview verkündete. Bis dahin werden Spieler allerdings stetig mit neuen Inhalten gefüttert, sodass das Game noch viele Jahre lang für Beschäftigung sorgt.

Auch interessant: So präsentierte Ubisoft "Assassin's Creed Odyssey" auf der Spielemesse E3.

Hier ist das neue Gameplay zu "Assassin's Creed Odyssey"

Assassin's Creed Odyssey: Hier sehen Sie die verkürzte Version der Jagd auf die Medusa.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.