Gamescom in Köln

Auch für PC und Mac: Revolution Pro Controller 2 vorgestellt

+
Versetzte Joysticks und anpassbare Gewichte in den Handgriffen gibt es bei Nacons Revolution Pro Controller 2 für Playstation 4, PC und Mac. Foto: Nacon/dpa-tmn

Mit einem guten Controller machen Videospiele mehr Spaß. Auf der Gamescom in Köln stellt Nacon sein eigenes Produkt vor. Das Eingabegerät zeichnet sich dadurch aus, dass sich Einstellungen über eine Software vornehmen lassen.

Köln (dpa/tmn) - Am Standard-Controller der Playstation 4 lässt sich nicht viel einstellen. Wer ein bisschen mehr Kontrolle über seinen Controller haben will, kann sich bei Drittanbietern umsehen.

Auf der Videospielemesse Gamescom (23. - 26. August) hat etwa Nacon den Revolution Pro Controller 2 vorgestellt. Das Eingabegerät ist speziell für professionelle Spieler entwickelt. So können in die Griffe etwa Gewichte eingesetzt werden, damit die Spieler die richtige Balance finden. Dazu können über eine Software diverse Einstellungen am Controller vorgenommen werden - etwa, wie schnell oder langsam die Joysticks reagieren. Bemerkenswert ist auch die Anordnung der Sticks: Sie sind versetzt auf dem Joypad angebracht - ähnlich wie bei den Controllern der Xbox One.

Für die zweite Auflage wurden einige Verbesserungen umgesetzt - so lässt er sich auch an PC und Mac nutzen. Darüber hinaus verbindet sich der kabelgebundene Controller via USB-C mit der Playstation. Der Revolution Pro Controller 2 wird Anfang September erscheinen und rund 130 Euro kosten. Eine Alternative mit drahtloser Verbindung ist der Razer Raiju Gaming Controller für rund 170 Euro.

Trailer

Gamescom

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.