Aufgefrischte PS4 und Starcraft II

+
Die neue Playstation 4 mit der Bezeichnung CUH-1200 ist nun komplett matt lackiert. Foto: Sony Computer Entertainment

Sie ist leister und sparsamer: Die überarbeitete Version der Playstation 4 gibt es nun in den Läden. Noch etwas gedulden müssen sich die Fans von "Starcraft II". Der dritte Teil des Weltraum-Strategiespiels erscheint im November. Die Spiele-News im Überblick:

Aufgefrischte Playstation 4 ist leiser und sparsamer

Nach zwei Jahren auf dem Markt bringt Sony eine überarbeitete Version der Playstation 4 in den Handel. Das Modell mit der Nummer CUH-1200 ist um 20 Watt sparsamer als das Ursprungsmodell. Durch eine vereinfachte Kühlung und eine geringere Drehzahl des Lüfters ist die Konsole nun deutlich leiser. Im Inneren werden nun außerdem nur noch acht Speicherchips mit je einem Gigabyte Kapazität verbaut. Die neue Konsole ist nun komplett matt lackiert und verfügt über einen physischen Ein- und Ausschalter sowie einen richtigen Auswurfschalter für die Spiele-Discs.

"Starcraft II: Legacy of the Void" erscheint am 10. November

Der dritte Teil von Blizzards Weltraum-Strategiespiel "Starcraft II" erscheint am 10. November. Das wurde während des Finales der Starcraft II Weltmeisterschaft im polnischen Krakau bekanntgegeben. "Legacy of the Void" wird sich dem Volk der Protoss widmen. Es gilt, die Heimatwelt Aiur vom Zerg-Schwarm zu befreien. Neben neuen Missionen und Einheiten soll es außerdem einen neuen Spielmodus namens Archon-Mode geben, in dem sich zwei Spieler eine einzelne Basis teilen, während sie gemeinsam gegen ihre Gegner antreten.

"Assassin's Creed Syndicate": PC-Version kommt im November

Der jüngste Teil der Assassin's Creed-Reihe "Syndicate" von Ubisoft erscheint am 19. November für den PC. Nach der Karibik und Paris geht es diesmal ins London der industriellen Revolution. "Assassin's Creed Sydicate" erscheint als Download oder als Boxversion im Handel für circa 60 Euro. Die Konsolenversionen für Playstation 4 und Xbox One erscheinen bereits einen knappen Monat früher, am 23. Oktober.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.