Aufregung: Fehler bei Apples iPhone4?

+
Das neue iPhone ist erst einen Tag auf dem Markt - und sorgt schon für Riesen-Aufregung

Hamburg - Apples neues iPhone 4 hat einen Tag nach dem Marktstart für Aufregung unter den ersten Nutzern wegen angeblicher Fehler des Geräts gesorgt. Um was es dabei geht:

In zahlreichen Foren und Blogs im Netz beklagen sich einige Anwender darüber, dass bei bestimmten Gelegenheiten der Empfang gestört oder sogar unterbrochen wird. Auch gelbe Flecken auf dem Display werden moniert.

Das ist das iPhone4

Das ist das iPhone 4

Die Aufregung könnte sich allerdings schnell als Sturm im Wasserglas entpuppen: In den bereits veröffentlichten ersten Tests hatten sich diese Fehler nicht bestätigt. Berichten der neuen Besitzer zufolge soll zum Beispiel die Empfangsleistung des iPhone 4 deutlich zurückgehen oder abbrechen, wenn man es in der linken Hand hält. Die Antenne hat Apple bei dem neuen Gerät rund um das Gehäuse angebracht. Die beschriebenen Effekte gehörten aber schlicht zu den “Gegebenheit des Lebens bei jedem Mobiltelefon“, erklärte Apple in einer Stellungnahme.

Der Effekt stelle sich bei jedem Handy ein, wenn man es an genau den Stellen zuhält, an denen die Antenne untergebracht ist. Apple rät, beim Telefonieren nicht die untere Gehäusehälfte mit der Hand abzudecken oder im Zweifel einfach eine Schutzhülle zu nutzen.

In einigen Foren im Netz wie bei “Macrumors“ klagen neue Besitzer auch über gelbe Flecken auf dem hochauflösenden Display. Ob es sich dabei nur um Einzelfälle handelt, bleibt abzuwarten. Nach Schätzungen von Marktbeobachtern dürfte Apple trotz aller Lieferschwierigkeiten allein am ersten Verkaufstag vergangenen Donnerstag rund eine Million iPhone 4 weltweit ausgeliefert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.