Support für iOS-Nutzer

Bei verschwundenen App-Symbolen Home-Bildschirm zurücksetzen

+
Sind die App-Icons einmal verschwunden, lassen sie sich bei einem iPhone wieder zurückholen: Man setzt über die Einstellungen den "Home-Bildschirm" zurück. Foto: Britta Pedersen

iPhone-Nutzern kann es passieren, dass die App-Icons nicht mehr auf dem Display auftauchen. Das heißt aber nicht, dass die Programme tatsächlich entfernt wurden. Ein einfacher Trick bringt sie wieder zum Vorschein.

Hannover (dpa/tmn) - Wenn App-Symbole auf dem iPhone oder iPad plötzlich nicht mehr da sind, ist das kein Grund zur Sorge. Wirklich weg sind die Standardprogramme wie Uhr, Kalender oder Fotos-App nämlich nicht, berichtet die Zeitschrift "c't" (Ausgabe 22/2017). Und leicht zurückholen lassen sie sich auch.

Dazu gehen Nutzer in die Einstellungen und rufen dort den Punkt "Allgemein" auf. Unter "Zurücksetzen" wählt man jetzt die Option "Home-Bildschirm". Einmal ausgewählt, sind alle App-Icons wieder an der Stelle, an der sie beim ersten Einschalten des Geräts waren. Aber Achtung: Nach Aktivieren der Zurücksetzung steht etwas Aufräumarbeit an. Alle angelegten Ordner sind nämlich weg, auch vom Nutzer versteckte Symbole ungenutzter Programme sind wieder da.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.