Regelmäßig reinigen

Beim Tastaturkauf auf Langlebigkeit achten

+
Kekse, Chips und Getränke: PC-Tastaturen sollten regelmäßig gereinigt werden. Beim Kauf sollte man auf Langlebigkeit setzen. Foto: Andrea Warnecke/dpa

Beim Neukauf einer PC-Tastatur sollten Verbraucher nicht nur auf preiswert setzen, sondern vor allem auf gute Gebrauchseigenschaften. Dafür steht zum Beispiel das Siegel Blauer Engel.

Freiburg (dpa/tmn) - Beim Kauf einer neuen Tastatur ist neben Komfort auch die Haltbarkeit wichtig. Das Freiburger Öko-Institut empfiehlt, langlebige Geräte zu wählen, die das Siegel Blauer Engel tragen.

So gekennzeichnete Tastaturen sind für lange Nutzbarkeit konstruiert, reparierbar und kommen weitgehend ohne schädliche Materialien aus. Wer seine Tastatur regelmäßig reinigt, erhöht auch deren Lebensdauer. Dazu drehen Nutzer das vom Computer abgesteckte Gerät zunächst um und klopfen es vorsichtig aus.

Mit einem mit Spülmittel getränkten Lappen reinigen sie anschließend die Tastenfläche von Ablagerungen. Im letzten Schritt wischen sie mit einem feuchten Tuch nach. Vor erneutem Gebrauch muss die Tastatur noch trocknen.

Tipps vom Öko-Institut

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.