Bilder elegant am Mac speichern

+
Für die Sicherung von Bildern auf dem Macbook gibt es spezielle Tools. Foto: dpa-infocom

Mit wenigen Handgriffen lässt sich ein in die Zwischenablage des Mac kopiertes Bild als Datei speichern. Das geht ohne den Umweg über eine Extra-Software nehmen zu müssen.

Meerbusch (dpa-infocom) – Wer ein Bild, ein Foto oder eine Illustration per Mausklick oder mit Hilfe der entsprechenden Tastenkombination in die Zwischenablage kopiert hat und es anschließend als Bild-Datei auf der Festplatte speichern will der braucht auf dem Apple Mac kein Extra-Programm dafür.

Besonders wichtig ist das Speichern für die spätere Weiterverwendung. Mac-Benutzer können auf serienmäßig mitgeliefert Tools zurückgreifen. Den Job erledigt die Vorschau: Die Vorschau lässt sich jederzeit bequem über die Spotlight-Suche öffnen. Nachdem die Vorschau-App aktiviert wurde (das ist in der Menüleiste am fett geschriebenen Wort "Vorschau" zu erkennen), genügt ein Druck auf [Cmd]+[N] (N wie Neu), um den Inhalt der Zwischenablage einzufügen. Anschließend noch unter "Ablage" auf "Sichern" klicken, einen Speicherort für die neue Datei auswählen und einen passenden Namen eingeben – fertig.

Mehr Computertipps

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.