Call of Duty: Modern Warfare 3 kommt im Herbst!

+
Ein erstes Bild vom Cover des für Herbst angekündigten Shooters Call of Duty: Modern Warfare 3.

München - Auf diese Nachricht haben Shooter Fans weltweit gewartet: „Call of Duty: Modern Warfare 3“ soll im Herbst erscheinen. Sehen Sie den ersten Trailer zum neuen Ableger der erfolgreichsten Ego-Shooter-Reihe:

Hersteller Activision hat am Mittwoch den weltweiten Release von Call of Duty: Modern Warfare 3 für den 8. November dieses Jahres angekündigt. Unter diesem Link finden Sie den ersten Trailer zum Spiel:

Der Trailer zeigt: Auch Deutschland wird dieses Mal zum Kriegsschauplatz! Warum in Modern Warfare 3 in der Bundesrepublik gekämpft wird, ist noch geheim. Definitiv erwarten uns harte Kämpfe in unserer Heimat: Im Trailer ist zu sehen, wie ein Kampfflugzeug einen Panzer abschießt, wie ein Hochhaus einstürzt und wie ein expoldiertes Auto durch eine Straße fliegt.. Und das Beste: Zum ersten Mal in der Geschichte von Call of Duty scheinen die Deutschen keine Nazis mehr zu sein!

Call of Duty: Modern Warfare 3 wird von Infinity Ward und Sledgehammer Games entwickelt.

Screenshots aus "Call of Duty: Black Ops - Escalation"

Screenshots aus "Call of Duty: Black Ops - Escalation"

In einer Pressemitteilung von Activision heißt es:

„Call of Duty: Modern Warfare 3 ist bis jetzt die mit Abstand epischste Call of Duty-Erfahrung. Die Teams von Infinity Ward und Sledgehammer Games haben unermüdlich daran gearbeitet, ein unvorstellbares Spektakel mit einer Finesse und Kreativität zu schaffen, die das Genre auf einen neuen Level bringen“, so Eric Hirschberg, CEO von Activision Publishing, Inc. „Die Leidenschaft und Energie unserer Entwickler spiegelt sich in allen Elementen des Spiels wieder. Mit innovativem Gameplay, filmischer Intensität und dem hochentwickeltsten Multiplayer aller Zeiten wird Modern Warfare 3 die Messlatte für dieses bereits unglaubliche Franchise noch höher legen.“

Mehr Informationen zum Spiel finden sich auf www.callofduty.com.

fro

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.