Da fährt der Zug ab: Bahnhofstafel für das Smartphone

+
Mit Bahnhofstafel Live erhalten Nutzer Live-Informationen über ihre Züge. Foto: Google Play

Es gibt Apps, die sehen unauffällig aus und können nur eine einzige Sache, die aber dafür richtig. Um genau so eine handelt es sich bei Bahnhofstafel Live.

Berlin (dpa/tmn) - Bahnhofstafel Live bringt die Informationen der großen blauen Abfahrtstafeln in den Bahnhöfen aufs Handy - etwaige Verspätungen inklusive. Das ist praktisch.

Bahnfahrer möchten das Gleis prüfen, ohne dafür in die Bahnhofshalle mit der Tafel zurückeilen zu müssen? Das geht mit der App Bahnhofstafel Live ( für Android). Umgekehrt lassen sich damit neben den Abfahrten auch alle Ankünfte samt Gleisen und möglichen Verspätungen anzeigen.

Außer dem Internetzugang nimmt sich die App keinerlei Rechte heraus, platziert aber in den Einstellungen ein AdMob-Werbebanner. Ein anderer Entwickler hat die gleiche Abfrage der DB-Live-Datenbanken unter http://aseier.de/bahn/a.html für den Browser realisiert.

Bahnhofstafel Live

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.