Geduld ist gefragt

Wann kommt die zweite Staffel der Serie "Dark"? Diese Nachricht wird Fans verärgern

+
Dark hat sich auf Netflix zu einem großen Erfolg gemausert - doch bis es weitergeht, dauert es noch.

Erinnern Sie sich noch an die deutsche Netflix-Serie "Dark", die letztes Jahr auch international begeisterte? Viele fragen sich gerade: Wo bleibt denn nun die zweite Staffel?

Vielerorts wundern sich derzeit fleißige Netflix-Gucker, wo denn nun die zweite Staffel von "Dark" bleibt. Die erste Staffel erschien letztes Jahr im Dezember - und Fans sind es von der Streaming-Plattform gewöhnt, jährlich mit neuen Folgen belohnt zu werden. Was bedeutet: Jetzt müssten doch bald die neuen Episoden kommen?!

Wann kommt Staffel 2 von "Dark"? Darsteller packt aus

Von Netflix hat man allerdings schon seit längerem nichts mehr zu der Serie gehört. Nur eines ist offiziell bekannt: Staffel 2 wird kommen. Doch ausgerechnet ein Darsteller macht den Hoffnungen der Fans nun einen Strich durch die Rechnung. Oliver Masucci, in der Serie ("Parfum": So krass ist die neue „ZDFneo“-Crime-Serie wirklich) als Ulrich Nielsen bekannt - zur Erinnerung: der Vater vom vermissten Mikkel - war in letzter Zeit fleißig auf Instagram unterwegs und hielt Fans über die Serie up-to-date. Was dabei auffällt: Der Schauspieler hat erst Ende Oktober seine Szenen abgedreht.

Weitere Darsteller steckten zu dem Zeitpunkt noch mitten in den Dreharbeiten. Das heißt, eine Ausstrahlung der neuen Folgen noch diesen Winter erscheint schon mal sehr unwahrscheinlich.

"Dark" Staffel 2 Starttermin: Diese Info wird Fans verärgern

Aber es kommt noch dicker: Oliver Masucci hielt bei direkter Nachfrage eines Fans mit den Infos nicht hinterm Berg. Seiner Meinung nach ist ein Erscheinen der zweiten Staffel von "Dark" im Juni 2019 (!) wahrscheinlich. Seine Kommentare auf Instagram hat freundlicherweise ein Nutzer des Online-Forums Reddit geteilt:

Dark's season 2 release date: June 2019! from r/DarK

Demnach jonglieren die Macher der Serie in der zweiten Staffel auch noch mit 76 verschiedenen Charakteren. Als ob es nicht sowieso schon verwirrend gewesen wäre! Trotzdem bleibt die Spannung auf die neuen Folgen groß. Erste Details aus dem Skript von Dark finden Sie hier.

Und um die Zeit bis Juni 2019 zu überbrücken können Sie die geheimen Netflix-Codes testen - und sich überraschen lassen. (Schock für "Hill House"-Fans! Staffel 2 gibt's nur mit krasser Änderung).

Diese Dinge sollten Sie aus dem Schlafzimmer verbannen

So süß Ihr Kätzchen oder der Welpe Sie auch ansieht - im Bett sollten Sie Haustiere trotzdem nicht schlafen lassen. Schließlich verlieren sie viele Haare und können sogar Parasiten oder bakterielle Erkrankungen übertragen.
So süß Ihr Kätzchen oder der Welpe Sie auch ansieht - im Bett sollten Sie Haustiere trotzdem nicht schlafen lassen. Schließlich verlieren sie viele Haare und können sogar Parasiten oder bakterielle Erkrankungen übertragen. © dpa/Philipp Brandstädter
Viele Leute kommen den ganzen Tag über nur schwer vom Smartphone los. Ständig bekommen sie Nachrichten oder wollen up to date bleiben. Doch gerade nachts braucht Ihr Hirn einmal eine Pause - obendrein blockiert das blaue Licht die Ausschüttung des Schlafhormons Melatonin, weshalb Sie schlechter schlafen. Deshalb sollten Sie das Smartphone über nachts lieber komplett ausschalten oder gleich in einem anderen Raum aufbewahren. 
Viele Leute kommen den ganzen Tag über nur schwer vom Smartphone los. Ständig bekommen sie Nachrichten oder wollen "up to date" bleiben. Doch gerade nachts braucht Ihr Gehirn einmal eine Pause - obendrein blockiert das blaue Licht die Ausschüttung des Schlafhormons Melatonin, weshalb Sie schlechter schlafen. Deshalb sollten Sie das Smartphone über nachts lieber komplett ausschalten oder gleich in einem anderen Raum aufbewahren.  © dpa/Lino Mirgeler
Mit dem Fernseher verhält es sich ähnlich. Auch hier stört das blaue Licht Ihren Schlaf - ganz zu schweigen von der großen Versuchung, die ganze Nacht Netflix zu durchforsten.
Mit dem Fernseher verhält es sich ähnlich. Auch hier stört das blaue Licht Ihren Schlaf - ganz zu schweigen von der großen Versuchung, die ganze Nacht Netflix zu durchforsten. © dpa/Monika Skolimowka
Für viele ist eine Mahlzeit im Bett mittlerweile Normalität. Doch nicht selten geht etwas daneben: Der Joghurt spritzt auf das Bettlacken oder Brotkrümel verteilen sich in den Bettritzen. Dadurch machen Sie sich unnötig viel Arbeit, weil Sie noch öfter Ihre Bettwäsche waschen müssen, als sonst.
Für viele ist eine Mahlzeit im Bett mittlerweile Normalität. Doch nicht selten geht etwas daneben: Der Joghurt spritzt auf das Bettlacken oder Brotkrümel verteilen sich in den Bettritzen. Dadurch machen Sie sich unnötig viel Arbeit, weil Sie noch öfter Ihre Bettwäsche waschen müssen, als sonst. © dpa/Patrick Pleul
Alles, was an Arbeit erinnert, sollten Sie ebenfalls aus dem Schlafzimmer verbannen. Schließlich soll es ein Ort der Ruhe und Erholung sein - Schreibtisch, Bügeleisen oder Computer sind deshalb woanders besser aufgehoben.
Alles, was an Arbeit erinnert, sollten Sie ebenfalls aus dem Schlafzimmer verbannen. Schließlich soll es ein Ort der Ruhe und Erholung sein - Schreibtisch, Bügeleisen oder Computer sind deshalb woanders besser aufgehoben. © dpa/Jochen Lübke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.