Schnellster Finger

Diese Erfindung erhöht Ihre Chancen bei „Tinder“

Ein Wisch nach links, ein Wisch nach rechts. Um bei Tinder und Co. schneller einen Dating-Treffer zu landen, haben sich britische Produkt-Designer etwas einfallen lassen. 


London - Online-Dating kann sehr viel Zeit beanspruchen. Das stundenlange Wischen über Profilbilder in Dating-Apps hat ein Ende. Jetzt übernimmt der „Tinder Finga“  die Arbeit und fährt in der Minute hundertmal über den Bildschirm des Smartphones. Lässt man ihn eine Stunde laufen, kommt er sogar auf ganze 6.000 „Wipes“. Allzu wählerisch ist das Tool dabei nicht. Allerdings erhöht der kleine Automat enorm die Chancen für ein „Match“.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Johannes Schmitt-Tegge

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.