E-Mails bei Gmail: Alle Anhänge auf einmal speichern

Bei G-Mail können über einen Umweg alle E-Mail-Anhänge aus einer Unterhaltung als Zip-Datei auf einmal gespeichert werden. Dazu muss die gesamte Unterhaltung zunächst an die eigene E-Mail-Adresse weitergeleitet werden. Foto: dpa-infocom

Auf Wunsch kann Gmail alle Anhänge einer Unterhaltung auf einmal speichern. Dabei wird gleichzeitig automatisch eine Zip-Datei angelegt.

Meerbusch (dpa-infocom) - Der kostenlose E-Mail-Dienst GMail bietet Komfortfunktionen. So werden E-Mails, die sich aufeinander beziehen, untereinander als Unterhaltung angezeigt. Kommen viele Nachrichten zusammen, ist es jedoch mühsam, die Anlagen jeder E-Mail einzeln herunterzuladen.

Mit einem Trick klappt das in einem Rutsch: Dazu die Gmail-Unterhaltung zunächst öffnen. Jetzt oben in der Symbolleiste auf den Klapp-Button "Mehr" klicken. Hier findet sich unter anderem auch eine Option namens "Alle weiterleiten". Damit kann man den gesamten Thread an sich selbst schicken.

Die weitergeleitete Nachricht dann öffnen und unten bei den Anlagen auf "Alle herunterladen" klicken. Schon landet ein Zip-Archiv mit allen Dateien aus den E-Mails auf der eigenen Festplatte. Je nach Größe kann der Download einige Augenblicke dauern.

Mehr Computertipps

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.