Hotspot-Suche

Facebook findet offene WLANs

Die Facebook-App macht es Internet-Nutzer leicht, einen freien WLAN-Hotspot in ihrer Umgebung zu finden. Foto: dpa-infocom

Die Facebook-App kann dabei helfen, offene WLAN-Hotspots in der näheren Umgebung zu finden. Auf Wunsch weist die App sogar den Weg zum nächsten Hotspot.

Meerbusch (dpa-infocom) - Wenn das Datenvolumen des Smartphone-Mobilfunkvertrags beschränkt ist, sind offene WLANs nahezu überlebenswichtig. Einen freien WLAN-Hotspot in der Nähe zu finden, ist nicht immer ganz einfach.

Wer Facebook nutzt und die Facebook-App auf dem Smartphone hat, kann sich beim Aufspüren von WLAN-Hotspots helfen lassen. Denn Facebook weiß, wo es Hotspots gibt - und weist einem gerne den Weg.

Dazu die Facebook-App öffnen und auf die drei Striche tippen, um das Hauptmenü aufzurufen. Danach im Menü in die Kategorie "Apps" gehen und den Punkt "WLAN suchen" auswählen, um die Funktion zu aktivieren. Hier wird nun eine Liste der freien WLAN-Netze in der näheren Umgebung gezeigt. Damit die Liste erscheint, muss allerdings die GPS-Ortung im Smartphone aktiviert sein. Wenn ein WLAN-Hotspot dabei ist, der in Frage kommt, einfach auf den betreffenden Anbieter tippen und "Route planen" wählen, um eine Wegbeschreibung in einer beliebigen Karten-App angezeigt zu bekommen.

Mehr Computertipps

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.