Nachrichten zur über App verschicken

Facebook macht den Messenger zur Pflicht

Hamburg - Private Facebook-Nachrichten können mit dem Smartphone bald nur noch über die Messenger-App des Netzwerks verschickt werden. Facebook macht die App zur Pflicht.

Wie das Unternehmen auf Anfrage bestätigte, wird die Nachrichtenfunktion der Facebook-App für iOS und Android im Laufe der kommenden Tage eingestellt und vollständig in die eigenständige Messenger-App ausgelagert. Nutzer, die das Programm noch nicht installiert haben, werden per Mail oder Mitteilung auf den Wechsel hingewiesen. Wer die Messenger-App nicht nutzen möchte, kann vorläufig noch über die mobile Browserversion des Netzwerks mit dem Smartphone Nachrichten versenden und empfangen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.