20 Fakten über Facebook

+
Weltweit über 500 Millionen Nutzer surfen, chatten und „netzwerken“ allein auf Facebook – nicht immer ohne Verluste intimer persönlicher Daten.

Nichts geht mehr ohne Facebook: Weltweit eine halbe Milliarde Nutzer surfen und chatten inzwischen auf der Website. Wir zeigen 20 Geheimnisse über das beliebte und zugleich umstrittene Netzwerk:

Immer wieder Facebook: Keine andere Internet-Website sorgt derzeit für so viel Wirbel wie das soziale Netzwerk mit seinen gigantischen Nutzerzahlen – und seinen enormen Datenschutzproblemen. Letzte Woche wurde bekannt, dass Facebook jetzt weltweit 500 Millionen Nutzer hat – 7,2 Prozent der Weltbevölkerung! Und Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner hat Facebook in einem Focus-Interview erneut angegriffen. Das soziale Netzwerk sei zum „Einwohnermeldeamt für die ganze Welt“ geworden – dessen Gewinne zum Teil „auf der Verletzung bestehender Gesetze beruhen“. Wir verraten Ihnen 20 spannende Fakten zu Facebook – und liefert die fünf wichtigsten Tipps, wie Sie Ihre Daten schützen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.