Spuren verwischen

Firefox Klar für iOS - Browser ohne Tracking

+
Mit Firfox Klar bietet Mozilla auch iOS-Nutzern einen Browser an, der Anti-Tracking-Optionen enthält. Foto: Andrej Sokolow/dpa

Tracking-Cookies können schnell zur Plage werden, etwa wenn auf jeder besuchten Webseite individualisierte Werbung auftacht. Mit dem Browser Firefox Klar können iOS-Nutzer dies verhindern.

Websuchen und Surfen ohne Verfolgung durch Werbefirmen oder andere Datensammler: das verspricht Firefox Klar für iOS.

Der Browser blockiert viele bekannte Tracking-Plattformen und Schnüffelprogramme von sozialen Netzwerken. Teile von Webseiten, die nur der Verfolgung von Nutzeraktivitäten dienen, lädt das Programm erst gar nicht.

Sämtliche Sucheingaben und besuchte Webseiten können jederzeit mit einem Klick auf "Entfernen" gelöscht werden. Die Anti-Tracking-Optionen von Firefox Klar können über die Einstellungen auch im Safari-Browser genutzt werden. Das ist auch gut so. Denn mehr als Suche und Webseiten anzeigen ohne Verfolgung kann der Browser nicht. Firefox Klar benötigt iOS 9 oder neuer.

Wirbel gibt es momentan ums iOS-Update 10.3. Das birgt nämlich einen gemeinen Fehler.

Firefox Klar im iTunes Store

Fragen und Antworten zu Firefox Klar

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.