Mehr Geschwindigkeit

Firefox mit Add-ons Speicherdiät verordnen

+
Der Firefox-Browser speichert bekanntlich viele Daten. Mit zwei Erweiterungen lässt sich gegensteuern. Foto: Andrea Warnecke

Der Firefox-Browser braucht bekanntlich viel Speicherplatz. Sind viele Tabs gleichzeitig geöffnet, kann darunter die Geschwindigkeit leiden. Mit zwei kleinen Add-ons können sich User behelfen.

Berlin (dpa/tmn) - Der Firefox-Browser gilt als vergleichsweise speicherhungrig. Wer verhindern möchte, dass er bei längeren Sitzungen irgendwann so viel Arbeitsspeicher belegt, dass das ganze System lahmt, kann mit zwei Erweiterungen gegensteuern. Das berichtet "Computerbild.de".

Zum einen mit Duplicate Tab Closer, der verhindert, dass bereits geöffnete Seiten versehentlich ein zweites oder drittes mal aufgerufen werden und so unnötig am Speicher zehren. Diese Automatik muss im Add-on-Menü unter "On duplicate tab detected" aber erst einmal aktiviert werden, indem man die Voreinstellung von "Do nothing" auf "Close tab automatically" ändert.

Ein weiteres Add-on namens Max Tabs hilft, beim Öffnen neuer Tabs nicht über die Stränge zu schlagen: Es erlaubt, eine Höchstzahl geöffneter Registerkarten zu definieren. Ist das Limit erreicht, unterbindet die Erweiterung jeden Versuch, einen weiteren Tab zu öffnen.

Firefox-Add-on Duplicate Tab Closer

Firefox-Add-on Max Tabs

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.