1. Startseite
  2. Netzwelt

Fortnite Season 3: Spieler erreicht Level 400 in einer Woche – so hat er es gemacht

Erstellt:

Von: Joost Rademacher

Kommentare

Es hat nur knapp über eine Woche gedauert, bis LootStation Level 400 in Season 3 von Fortnite erreichte. Jetzt zeigt der YouTuber, wie er das geschafft hat.

Cary, North Carolina – Season 3 von Fortnite ist in vollem Gange und zahlreiche Fans schmeißen sich wieder im Dauerlauf aus dem Battlebus, um ihre XP in die Höhe zu treiben. In der aktuellen Saison des Battle Royale erweist sich das Aufleveln aber als etwas zeitaufwändiger als noch vor ein paar Wochen, was vielen Fans von Fortnite sauer aufstößt. Dennoch hat ein Spieler namens LootStation seinen Battle Pass in nur etwas mehr als einer Woche auf Level 400 gebracht. Ingame.de von IPPEN.MEDIA weiß, wie er das geschafft hat.

Name des SpielsFortnite
Release21. Juli 2017
PublisherEpic Games
EntwicklerEpic Games, People Can Fly
PlattformPC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, Nintendo Switch, Android
GenreBattle-Royale

Fortnite: Level 400 in nur einer Woche – So funktioniert der XP Grind

Wer ist LootStation? Wer sich im YouTube-Kosmos rund um Fortnite aufhält, hat von LootStation womöglich schon gehört. Der Content Creator und Streamer ist schon seit einiger Zeit auf der Videoplattform aktiv. Bekanntheit hat er dadurch erlangt, dass er in jeder neuen Saison von Fortnite die schnellsten möglichen Methoden für den XP-Grind findet und diese mit seinen Fans teilt. Nicht selten treibt er seinen eigenen Battle Pass dabei in ungeahnte Höhen. In Chapter 3 Season 3 von Fortnite steht er nur knapp mehr als eine Woche nach Beginn schon bei Level 400.

Fortnite Logo und Level 400 Season 3 Schriftzug vor Hintergrund mit Poolanlage
Fortnite: Spieler erreicht bereits Level 400 in Season 3 - So hat er das gemacht © Epic Games (Montage)

Wie hat er so schnell Level 400 erreicht? Normalerweise verlässt LootStation sich auf die zeitlich begrenzten Spielmodi von Fortnite, um in kurzer Zeit möglichst viele XP zu ergrinden. Häufig geben diese LTMs (Limited Time Modes) mehr Erfahrungspunkte als die herkömmlichen Spielmodi. In Chapter 3 Season 3 hat Epic Games die XP-Grenzen für Level-Ups aber ein ganzes Stück angehoben. Dennoch hat LootStation einen Weg gefunden, sich schnell durch den Battle Pass zu arbeiten.

Fortnite: Mit Team Rumble zu Level 400 im Battle Pass – So gehts

So funktioniert die Methode: Der neue Spielmodus der Wahl für LootStation ist der Team Rumble (zu Deutsch: Gruppenkeile). In dem Spielmodus hat Epic Games kürzlich einen Buff an den Errungenschaften vorgenommen, sodass alle Abschüsse, entdeckten Points of Interest (POI) und gelootete Schatzkisten mehr XP bringen.

Jede Errungenschaft im Team Rumble bringt aktuell sogar die doppelte Menge an XP. Als wichtigen Hotspot auf der Map von Fortnite nennt LootStation den Loot Lake. Allein durch das Ausräumen von Schatzkisten und Munitionsboxen kann man dort in einer einzigen Runde gut und gern 30.000 XP farmen.

Eine genauere Erklärung für den XP-Grind gibt LootStation in seinem Video. Dort zeigt er auch die beste Route, um am Loot Lake von Fortnite viele Erfahrungspunkte einzuheimsen. Diese Methode scheint allemal zuverlässiger zu sein, als ein kürzlicher XP-Glitch auf den Kreativ-Maps von Fortnite, den Epic Games inzwischen behoben hat. An anderer Stelle gibt es gerade Ärger um einen Exploit mit einer Spitzhacke in Fortnite. Durch einen Fehler wurde die Dragon Rune Lance zu einem unfairen Pay-to-Win-Item.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion