Jetzt auch für deutsche Nutzer

Fotonetzwerk Instagram erhält Einkaufs-Option

+
Nun können bald auch deutsche Instagram-Nutzer über das soziale Netzwerkt Waren einkaufen. Bis zu fünf Produkte können auf einem Foto verlinkt werden. Die Nutzer werden direkt auf einen Shop im Internet geleitet. Foto: Rolf Vennenbernd

Zahlreiche Influencer lassen sich auf Instagram mit Produkten verschiedener Hersteller ablichten. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis das soziale Netzwerk auch eine Shopping-Funktion anbietet.

Berlin (dpa/tmn) - Instagram-Nutzer können künftig auch kaufen, was sie im Foto-Netzwerk sehen. Das ist zumindest dann möglich, wenn Unternehmen in ihren Beiträgen Waren markieren.

Bis zu fünf Produkte auf einem Foto oder 20 Produkte in einer Bildergalerie können nach Angaben der Facebook-Tochter über die neue Einkaufs-Funktion mit dem Online-Shop eines Anbieters verbunden werden. Kunden erhalten per Fingertipp auf das Instagram-Foto Preise und Produktinformationen.

Die Funktion ist in den USA bereits länger verfügbar. Deutsche Nutzer werden schrittweise freigeschaltet und bekommen dann - so vorhanden - auf Fotos verknüpfte Einkaufs-Optionen angezeigt.

Mitteilung von Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.