Pinterest - So funktioniert das soziale Fotonetzwerk

1 von 28
Bild 1: Rufen Sie die Seite http://www.pinterest.com im Internet-Browser Ihres Desktop-Computers auf und wählen eine Art der Anmeldung/Registrierung.
2 von 28
Bild 2: Wenn Sie sich für die Anmeldung via Facebook entscheiden, geben Sie im nächsten Schritt Ihre Daten ein, mit denen Sie bei Facebook regestriert sind.
3 von 28
Bild 3: Wenn Sie sich für die Registrierung per Mail entscheiden, geben Sie in dem Formular Ihre Daten ein, mit denen Sie sich bei Pinterest registrieren möchten. (Tipp: Es besteht keine Klarnamen-Pflicht auf Pinterest, aber wenn Sie sich mit Freunden vernetzen möchten, erleichtert die Angabe Ihres Namens die Suche erheblich.)
4 von 28
Bild 4: "Willkommen bei Pinterest" ist eine kleine Tour durch das Netzwerk, die einen ersten Einblick in die Funktion des Netzwerks gibt.
5 von 28
Bild 5: Klicken Sie sich durch die Tour und klicken anschließend auf "Beenden".
6 von 28
Bild 6: Nutzen Sie die Suchfunktion, um erste interessante Beiträge (Pins) zu finden, z.B. "Kassel". Wenn Sie mit dem Mauszeiger über ein Bild fahren, erscheint ein roter Button "Pin it". Mit einem Klick darauf öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem Sie die Kriterien für Ihren Pin festlegen können.
7 von 28
Bild 7: Hier erstellen Sie Ihre erste Pinnwand mit Klick auf den roten Button.
8 von 28
Bild 8: Benennen Sie Ihre Pinnwand ganz nach Ihren Wünschen. Wahlweise können Sie auch einen Vorschlag aus der Liste wählen.
9 von 28
Bild 9: In diesem Bild zeigt Ihnen Pinterest, wer das Foto ebenfalls gepinnt hat. Bei Interesse können Sie dem User (Pinner) folgen und/oder sich seine Pinnwand ansehen (roter Button).