Finger-Frisuren erobern Instagram

Haarige Nägel: Der neueste Schönheitstrend im Netz

+
Haarpracht an ungewohnter Stelle: Furry Nails nennt sich der neueste Trend für die Fingernägel der Damenwelt. Ob die Frauen nun den lambersexuellen Trendsettern (Männer mit Vollbart, die gern Karo-Hemden tragen) Konkurrenz machen?

Die meisten Frauen sind darauf bedacht, möglichst wenig störende Härchen am Körper zu tragen. Doch nun kommt ein Trend aus dem Internet daher, der Rasierklingen- und Epiliergeräte-Hersteller gleichermaßen zittern lassen könnte.

Es geht um haarige Nägel. Auf der Fotoplattform Instagram erfreut sich der ziemlich gewöhnungsbedürftige Fingerschmuck großer Beliebtheit. Unter dem Hashtag (Stichwort) #furrynails laufen dort immer mehr Bilder von pelzigen Finger-Frisuren ein. Die Idee stammt von der jüngsten New York Fashion Week - nicht von den Machern der Star-Wars-Figur Chewbacca. In New York wurden immer wieder Models gesichtet, die von Designern mit Haaren an den Händen ausgestattet wurden.

Erlaubt ist bei diesem Trend - Furry Nails genannt - im Prinzip, was der Trägerin gefällt. Während auf der New York Fashion Week eher Naturtöne wie Braun und Grau dominierten, erfreuen sich die Nachahmer auch immer mehr an bunten Farben.

Wer den Trend nachmachen möchte, braucht nur Nagelkleber, ein wenig Kunstpelz und eine Schere. Mit der Schere einfach zehn Stückchen aus dem Stoff schneiden, die auf die eigenen Nägel passen, und anschließend vorsichtig festkleben. Wer keine Lust hat, selbst zu schnippeln, kann es auch einfacher haben: Nagelack auf die Nägel pinseln (Lack in hellem Rosa eignet sich recht gut, weil er neutral ist). Solang der Lack noch nass ist, winzige Samt-Härchen (gibt es in der Drogerie) darüber streuen. Trocken lassen - fertig.

Aber Achtung: Händewaschen übersteht eine solche Kreation nicht. Auch den Abwasch kann man damit nicht wirklich machen. Sobald die Nägel nass werden, ist der Look nämlich ruiniert.

New Nail Trend??? #furrynails

Ein von Pink Ladys Beauty (@pinkladysbeauty) gepostetes Foto am

Ça, c'est non. C'est un duo vraiment mal assorti. #ri10_duo #rallyeinsta10 #lesfrencheuses #furrynails

Ein von Marika Laforest (@marikamtl) gepostetes Foto am

Fuzzy nails! #furrynails #rednails #redpolishnails #fuzzynails

Ein von Flawer (@sweettrashxgore) gepostetes Foto am

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.