1. Startseite
  2. Netzwelt
  3. Games

7 vs. Wild: YouTuber fliegt allein nach Panama – Will selbst auf der Insel überleben

Erstellt:

Von: Josh Großmann

Kommentare

Logo von der zweiten Staffel von 7 vs Wild auf YouTube
7 vs. Wild: YouTuber fliegt allein nach Panama – Will selbst auf der Insel überleben © 7 vs Wild/Unsplash (Montage)

Auf YouTube zeigt TomSprm ein riskantes Experiment, bei dem er sich völlig ohne Hilfe auf die Insel von 7 vs. Wild begibt. So lange hat er durchgehalten.

Isla San José, Panama – Beim großen Erfolg von 7 vs. Wild ist es kein Wunder, dass sich einige YouTuber von der Show inspirieren lassen. Doch niemand kommt so nah ans Original wie TomSprm, der völlig allein nach Panama geflogen ist, um selbst auf der Insel zu überleben. Kein Rettungsteam und kein Notfall-Telefon. Auf seiner Hinreise überlegt TomSprm selbst, ob er nicht doch „lebensmüde“ ist und zieht es trotzdem durch. So lang hat er auf der Insel von 7 vs. Wild überlebt.
ingame.de präsentiert, wie der YouTuber TomSprm sein eigenes Survival-Experiment auf der Insel von 7 vs. Wild durchzieht.

Die Teilnehmer von 7 vs. Wild sind in völliger Isolation und haben nur eine Möglichkeit gerettet zu werden. Ein Notsignal über den obligatorischen GPS-Sender. Doch auf diese grundsätzliche Sicherheitsmaßnahme verzichtet der YouTuber TomSprm und startet sein eigenes Survival-Experiment auf San José – der gleichen Insel, wie bei 7 vs. Wild. Als Startpunkt wählt er den Punkt von Knossi und findet Überreste seines Lagers.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion