1. Startseite
  2. Netzwelt
  3. Games

Microsoft kauft umstrittenen Gaming-Riesen – Aktie explodiert binnen Minuten

Erstellt:

Von: Adrienne Murawski

Kommentare

Activision Blizzard auf der E3
Activision Blizzard Aktie im Höhenflug dank Microsoft-Kauf © dpa/Michael Nelson

Die Aktie von Activision Blizzard befindet sich nach langer Zeit wieder im Aufwärts-Trend. Schuld daran ist die Übernahme durch Softwaregigant Microsoft.

Redmond, USA: 69 Milliarden US-Dollar – für diesen historischen Preis kaufte Softwaregigant Microsoft* das Gaming-Unternehmen Activision* Blizzard. Am Dienstag, den 18. Januar 2022 ging Microsoft mit der Transaktion an die Öffentlichkeit. Für die Gaming-Branche stellt der Kauf einen historischen Einschnitt dar. Die Aktie des angekratzten Publishers Activision Blizzard kletterte sofort auf 75,39€ und steig damit um rasante 31,69% an.
ingame.de* verrät alles, was Sie zur Activision Blizzard Aktie nach dem Kauf von Microsoft wissen müssen.

Am Dienstag, dem 18. Januar 2022, schlug eine Nachricht ein, wie eine Bombe und brachte die Gaming-Szene vollkommen durcheinander. Auf Twitter wurde verkündet, dass Xbox-Hersteller Microsoft soeben den Publisher und Konkurrenten Activision Blizzard gekauft hatte. Wie das Unternehmen aus Redmond, USA mitteilte, wird Activision Blizzard für schlappe 95 Dollar pro Aktie erworben, was einem Gesamtwert von 68,7 Milliarden US-Dollar entspricht. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion