Es ist so weit

Battlefield 2042: Open Beta startet bald – Dateien im PlayStation Store aufgetaucht

Battlefield 2042 Hazard Zone Orbital Map
+
Battlefield 2042: Open Beta startet bald – Dateien im PlayStation Store aufgetaucht

Um Battlefield 2042 war es in letzter Zeit ziemlich still. Nun scheint wieder Bewegung ins Spiel zu kommen. Die Open Beta ist im PlayStation Store aufgetaucht.

Stockholm – Die Marketing-Kampagne zu Battlefield 2042* lässt die Fans vielfach die Stirn runzeln. Erst wird die Ankündigung des Spiels von EA* groß angekündigt, dann kommt ewig nichts. Anschließend bekommen die Fans gleich zwei Trailer, um dann wieder lange nichts zu hören. Dann erwarten alle Gameplay und die Ankündigung der Beta auf der Gamescom 2021*, aber EA enttäuscht auch hier. Nun scheint es aber endlich wieder neue Infos zu geben. Die Early Access Beta von Battlefield* 2042 ist im PlayStation Store aufgetaucht.
ingame.de* berichtet, wann die Open Beta von Battlefield 2042 starten könnte.

Wider Erwarten hatte EA auf der Gamescom 2021 keine Neuigkeiten zu Battlefield 2042 vorbereitet. Die Fans hatten ihre Hoffnungen auf die Messe gesetzt und wollten endlich erstes offizielles Gameplay sehen. Außerdem wollte man endlich wissen, wann die Beta von Battlefield 2042 stattfindet. Stattdessen kam: nichts. Entsprechend groß war auch die Frustration in der Community. Tom Henderson, bekannter Leaker für Battlefield 2042, äußerte sich ebenfalls dazu. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.