Das nervt

Battlefield 2042: Cheater versauen den Fans schon vor Release das Spiel

Battlefield 2042 Kaleidoskop Concept Art
+
Battlefield 2042 Leaker

Battlefield 2042 wird eigentlich erst im Oktober veröffentlicht. Doch schon jetzt droht eine Pest das Spiel zu zerstören. Es werden erste Cheats verkauft.

Stockholm – Battlefield 2042 soll am 22. Oktober seinen Release feiern. Die Fans warten bis dahin schon sehnsüchtig auf neues Material für den neuen Teil der Battlefield-Reihe*. Schon weit vor dem Release des Spiels von DICE und EA* macht nun allerdings eine erschreckende Nachricht die Runde. Scheinbar ist es schon jetzt möglich, sich Cheats für Battlefield 2042* zu besorgen.
ingame.de* verrät, warum Cheats schon vor dem Release von Battlefield 2042 zum Problem werden.

Die Fans von Battlefield 2042 freuen sich über alle Neuigkeiten zu ihrem Spiel. So waren viele Fans begeistert, als ein Insider ankündigte, dass es Gameplay von Battlefield 2042 auf der Gamescom 2021 zu sehen geben würde. Kurz darauf verbreitete sich allerdings eine Schreckensnachricht, die vielen Fans Sorgen bereitet. Denn schon Monate vor dem geplanten Release von Battlefield 2042 gibt es eine Website, die Cheats für das Spiel anbietet. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.