Was passiert da?

Battlefield 2042: Release-Verschiebung birgt ein großes Problem

Battlefield 2042 Hazard Zone Orbital Map
+
Battlefield 2042 Orbital Concept Art

Der Release von Battlefield 2042 wurde verschoben. EA und DICE können das ursprünglich geplante Datum nicht einhalten. Das ist für Fans besorgniserregend.

Hamburg – Battlefield*-Fans tappen momentan mehr oder weniger im Dunkeln. Was passiert da hinter den Kulissen des neuen Shooters? Seit letzter Woche steht offiziell fest: Battlefield 2042* wird um knapp einen Monat verschoben. Damit bestätigten EA* und DICE die Gerüchte der vergangenen Monate und lassen bei den Fans Flashbacks aufkommen. Wird Battlefield 2042 das gleiche Schicksal ereilen, dem auch Battlefield 5 zum Opfer gefallen ist?
ingame.de* berichtet, wieso Battlefield 2042 nach der Release-Verschiebung ein unvorhergesehenes Problem hat.

Die Release-Verschiebung von Battlefield 2042 in der letzten Woche kam nicht ganz unerwartet. Schon einige Wochen vorher gab es erste Gerüchte, dass das Spiel verschoben werden könnte. In den Wochen danach wurde unter den Fans der Frust immer größer. Vor allem die mangelnde Kommunikation von EA und DICE sorgte für großen Unmut. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.