Glück gehabt

Battlefield 2042: Schwächung vor Release – Charakter musste angepasst werden

3 Soldaten in einem intensiven Feuergefecht bei Battlefield 2042
+
Battlefield 2042: Ein Charakter wurde schon vor Release generft

Battlefield 2042 nähert sich der heißen Phase. Schon vor Release machten sich Fans Sorgen um einen spielbaren Charakter. Der wurde nun offenbar geschwächt.

Redwood City, Kalifornien – Battlefield 2042* steht kurz vor dem Release. Unmittelbar vor dem Start haben EA* und DICE auch endlich ihr Schweigen gebrochen und die letzten Informationen zum Spiel preisgegeben. So ist zum Beispiel inzwischen auch Hazard Zone* als Modus vorgestellt worden, genauso wie die fehlenden Spezialisten aus Battlefield 2042*. Unter diesen befindet sich ein Charakter, dessen Fähigkeit an einen Wall-Hack erinnert. Zur Erleichterung der Fans wurde diese aber offenbar bereits entschärft.
ingame.de verrät, welcher Charakter angepasst werden musste und wieso.*

Die Informationen sind dabei auf kuriose Weise ans Licht der Öffentlichkeit gedrungen. Am Wochenende des 6. und 7. November 2021 kursierten plötzlich Screenshots aus Battlefield* 2042 im Netz. Einem Fan war es gelungen, schon deutlich vor dem Release ins Spiel zu kommen, nachdem er oder sie Battlefield 2042 im Preload heruntergeladen hatte. *ingame.de ist ein Angebt von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.