Call of Duty

CoD Warzone: Caldera-Map in neuem Video enthüllt

Screenshot aus CoD Warzone Pacific.
+
„Call of Duty: Warzone Pacific“ startet mit Season 1 und der neuen Map Caldera.

„Call of Duty: Warzone“ erhält in Kürze die neue Map Caldera. Activision hat diese nun in einem Video vorgestellt.

Spieler mussten lange warten, aber „Call of Duty: Warzone“ wird bald eine völlig neue Karte bekommen. Caldera ist ein schöner, sonniger Schauplatz im Pazifik, an dem es in Season 1 von „CoD: Warzone Pacific“* drunter und drüber gehen wird. Die neue Map wird am 9. Dezember mit dem Pacific-Update erscheinen. Um die Vorfreude bei Spielern zu steigern, hat Activision einen kurzen Teaser-Trailer sowie einen Screenshot der Karte vorgestellt.

„CoD: Warzone Pacific“: Das erwartet Spieler in der Caldera-Map

Caldera wird etwas größer sein als die Map Verdansk. Die neue Karte ändert den Namen des Battle-Royale-Spiels in „Warzone Pacific“ und eröffnet zudem die erste Saison des „CoD: Vanguard“-Multiplayer-Modus. Einen ersten Eindruck der neuen Map vermittelt der Trailer:

Den Spielern gefällt die neue Map sehr. In den Kommentaren schreiben sie unter anderem: „Das hat „Far Cry“-Vibes und ich liebe es“, oder „ich kann es kaum erwarten!“

Lesen Sie auch: „GTA“: Auch im Spiel wird jetzt geimpft – das ist der Grund.

„CoD: Warzone Pacific“: Caldera hat 15 Drop-Zonen

Auf Caldera wird es 15 Drop-Zonen geben, an denen sich Spieler ins Gefecht stürzen. Die Karte bietet mehr als 200 Sehenswürdigkeiten, darunter malerische Sandstrände, geheimnisvolle Ruinen, eine Stadt und sogar einen schlafenden Vulkan sowie eine U-Boot-Basis.

Auch interessant: „Elden Ring“, „God of War“, „Zelda“ & mehr: Auf diese Spiele-Releases 2022 freuen wir uns am meisten.

„Warzone“ verabschiedet sich von Verdansk mit einem zeitlich begrenzten Event namens „Die letzten Stunden von Verdansk“. In der neuen „Pacific“-Saison werden alle Fortschritte, Gegenstände, Ausrüstungen und Operator übernommen. „Warzone Pacific“ Season 1 wird für Besitzer von „Call of Duty: Vanguard“ bereits am 8. Dezember spielbar sein. Alle anderen können am Tag darauf einsteigen. (ök) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.